Unternehmensführung

Vergaberecht: Anpassung der EU-Schwellenwerte ab Januar 2020

Die EU-Kommission hat über die Änderung der Schwellenwerte der EU-Richtlinie für öffentliche Aufträge informiert. Die geänderten Schwellenwerte wurden am 31.10.2019 im Amtsblatt der EU veröffentlicht und gelten ab dem 01.01.2020. Betroffen sind neben der klassischen Vergaberichtlinie, die Sektorenrichtlinie und die zu Aufträgen im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich sowie die Konzessionsrichtlinie. Aufgrund der dynamischen Verweisung in § 106 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen gelten die neuen Schwellenwerte damit ab Beginn des...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2019 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=479++277++340&no_cache=1