Gestaltung eines naturnahen Wasserkreislaufs im urbanen Raum

Versickerungsfähige Pflastersteine

von ,

Foto: IKT

Die Folgen des Klimawandels sind in aller Munde. Starkregen nehmen zu, lokale Hitzeinseln im städtischen Bereich werden im Sommer zum Problem. Grundwasserstände sinken und die Volumina von Trinkwassertalsperren werden im Sommer aus vielfältigen Gründen stärker ausgereizt. Aus diesen Gründen ist das gesetzte Ziel der Fachwelt und der Kommunen, den natürlichen Wasserhaushalt zu stärken - ein hehres Ziel, das mit vielen Bausteinen gekonnt umgesetzt werden muss. Einer dieser Bausteine ist, für befestigte Flächen sogenanntes Sickerpflaster...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=229++253++424++345++230&no_cache=1