11. Dresdner Stadtbaumtage in Tharandt

Von Ingenieurbiologie über Alleen-Expertise bis Nadelbaum-Revival

Foto: Hendrik Behnisch

Im März kamen Deutschlands Baumexperten zum elften Mal bei den Dresdner Stadtbaumtagen zusammen, um sich auszutauschen. Vor der idyllischen Kulisse der Forststadt Tharandt, die sich mit der sächsischen Landeshauptstadt im Zwei-Jahres-Rhythmus als Austragungsort abwechselt, tagten Wissenschaftler und Praktiker zwei Tage lang. Gastgeber war das zur Technischen Universität Dresden gehörende Institut für Dendrochronologie, Baumpflege und Gehölzmanagement.Kaderschmiede von TharandtProf. Dr. Andreas Roloff, seit 1994 Lehrstuhlinhaber in Tharandt,...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2017 .