Klartext

Wasser marsch! An die Bäume?

von

Es könnte nicht besser laufen: Der Klimawandel mit Hitze, Sturm und Regenwasserfluten heizt die Diskussion in diesen Tagen so richtig an, denkt manch einer. Erst der Artenschwund, dann sterben die Bienen, dann brennt der Wald und nun ist wieder Land unter in den Städten. Alle rufen nach der Schwammstadt, also nach Wasserrückhaltung und verzögertem Abfluss der Wassermassen in den natürlichen Wasserkreislauf. Als wenn das bei der verdichteten Stadt so einfach zu realisieren wäre! Aber muss nicht sogar weiter gedacht werden? Warum nicht die...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2019 .