Wassergebundene Wegedecke überzeugt bei Gefällestrecken

Foto: tegra

Die ostwestfälische tegra GmbH bietet mit ihrer Naturstein-Deckschicht Plazadur und der dynamischen Schicht Bergolit ein starkes Duo wassergebundener Wegedecken. Besonderes Kennzeichen: die systemimmanente Wasserdurchlässigkeit, die der konstruktiven Flächenversiegelung entgegenwirkt. Das aus Steinbrüchen stammende Naturmaterial wird in sechs tegra-Werken so aufbereitet, dass keine Bindemittel benötigt werden. Auch unter gestalterischen Gesichtspunkten beweist das FLL-Regelwerk, konforme Qualitätsprodukt mit einem breit gefächerten Farbspektrum...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2018 .