Weiterbildung: Gegensätzliche Interessen bei der Baumpflege

Foto: Jörg Cremer

Im urbanen Raum erschweren oftmals sehr gegensätzliche Interessen bei der Baumpflege die Entwicklung tragfähiger Lösungen. Bei der Exkursion des Fachverbandes geprüfter Baumpfleger im Zentralverband Gartenbau (ZVG) nach Düsseldorf wurden diese Konflikte am Beispiel von Rosskastanien intensiv diskutiert. An der zweitägigen Weiterbildung nahmen 30 Mitglieder aus ganz Deutschland teil. Silke Thyssen, Landschaftsarchitektin der Stadt Düsseldorf, stellte den Teilnehmern die Aufgabe, den Ausfall von sechs neu gepflanzten Edelkastanien im Sommer...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 01/2019 .