Nachrichten und Aktuelles

Weltforum verlangt Stadtgrün wie Transportwege zu behandeln

Das erste Weltforum für urbane Wälder im italienischen Mantua hat dazu aufgerufen, städtische Wälder und Grünflächen als kritische Infrastrukturen genau wie Transportwege oder Betriebsmittel anzuerkennen. Hiroto Mitsugi, stellvertretender Generaldirektor der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), forderte auf der Veranstaltung nachhaltigere Modelle städtischen Wachstums, die auch Wälder und Grünflächen berücksichtigten.Die rund 600 internationalen Teilnehmer verabschiedeten ein Bündel von acht Maßnahmen für...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2019 .