Nachrichten und Aktuelles

Weltkongress Gebäudegrün in Berlin auf 2021 verschoben

Eine Veranstaltung mit fünf parallel laufenden Vortragsreihen und einer Fachausstellung kann nicht als Webinar stattfinden, erklärt Organisator Dr. Gunter Mann. Foto: BuGG

Der Bundesverband GebäudeGrün (BuGG) hat den für den 16. bis 18. Juni angekündigten Weltkongress Gebäudegrün in Berlin wegen der Corona-Pandemie aufs kommende Jahr verschoben. Der neue Veranstaltungszeitraum ist der 28. bis 30. September 2021. Die Veranstaltung sollte über 100 Referenten aus verschiedenen Ländern und über 40 Aussteller bei einer begleitenden Fachausstellung zusammenbringen.

Nach Angaben des Organisators, Dr. Gunter Mann, wurde zunächst diskutiert, den Weltkongress online in Form eines großen Webinars abzuhalten. "Doch das ist keine wirkliche Alternative und könnte eine Veranstaltung mit fünf parallel laufenden Vortragsreihen, Fachausstellung, Conference Party und Exkursionen bei weitem nicht gleichwertig ersetzen", erklärte Mann. Bereits erworbene Tickets behalten 2021 ihre Gültigkeit, können auf Wunsch aber auch rückerstattet werden.

Auch die für den 27. bis 30. Mai in Kiel geplante Jahrestagung der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz (GALK) und der Gemeinsame Bundeskongress der grünen Fachverbände am 29. Mai am gleichen Ort wurden gestrichen. Das teilte das GALK-Präsidium mit. Ein neuer Zeitpunkt für die Veranstaltungen steht noch nicht fest. Die GALK will jedoch zeitnah über Ort und Datum informieren.

Nach den Deutschen Baumpflegetagen sind auch die Nordischen Baumtage vom 17. bis 19. Juni in Rostock-Warnemünde, das Berliner Baumform am 24. September und die Osnabrücker Baumpflegetage am 1. und 2. September in das kommende Jahr verschoben worden. Die Nordischen Baumtage sollen nun vom 16. bis 18. Juni 2021, die Osnabrücker Baumpflegetage am 7. und 8. September 2021 stattfinden. Veranstalter Prof. Dr. Jürgen Bouillon sagte. "Wir haben uns scheren Herzens dazu durchgerungen, aber die Gesundheit unserer Teilnehmer, Aussteller und Partner ist uns wichtig. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr."

cm

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++543++437&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++543++437&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=309++543++437&no_cache=1