Nachrichten und Aktuelles

Weniger tödliche Arbeitsunfälle

Die Anzahl der tödlichen Arbeitsunfälle in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2018 gesunken. Das geht aus vorläufigen Daten der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die ihr Spitzenverband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) veröffentlichte. Danach starben 206 Beschäftigte durch einen Arbeitsunfall, 17 weniger als im ersten Halbjahr 2017.Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle stieg dagegen um rund 2 Prozent auf 441 295. Wenig Veränderung gab es bei den Wegeunfällen: 96603 Versicherte hatten einen Unfall auf dem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2018 .