GaLaBau und Recht: Bau-Fachanwalt Rainer Schilling empfiehlt

Wichtige Urteile zum Jahresbeginn

von

Foto: wutzkoh, Adobe Stock

Es kommt leider häufiger vor als man denkt, dass sich ein Unternehmer bei seiner Kalkulation irrt und Angebote zu Preisen abgibt, die er so eigentlich gar nicht abgeben wollte. Wir sprechen hierbei nicht über geringfügige Abweichungen bei einzelnen Einheitspreispositionen im Leistungsverzeichnis, sondern über gravierende Kalkulationsfehler, die sich deutlich im Angebotspreis niederschlagen. Mit einem solchen Fall hatte sich das Oberlandesgericht Dresden in seiner Entscheidung vom 02.07.2019 (OLG Dresden, Az.: 16 U 975/19) zu befassen.1....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++340&no_cache=1