Maschinen, Stoffe, Verfahren

Winterdienst: Behältergrößen bis 900 l begeistern Messe-Besucher

Thomas Renz, Vertrieb- & Marketing Leiter bei Lehner, hier neben einem Polaro XL, zieht ein überaus positives GaLaBau-Resümee. Foto: Lehner

Der 12-V-Streutechnik Hersteller Lehner aus Westerstetten hat auf der GaLaBau 2018 in Nürnberg sein komplettes Winterdienstprogramm ausgestellt. Das Unternehmen kann nun Behältergrößen von 70 bis 900 l auf dem Markt anbieten. Ganz besonders stolz ist Vertriebs- und Marketingleiter Thomas Renz auf die Polaro L und XL Serie: "Gerade auf der GaLaBau 2018 haben diese Größen gezeigt, dass vom Markt immer mehr Fassungsvolumen gewünscht wird." Die Polaro L und XL sind speziell für Pritschenfahrzeuge entwickelt worden.

Der Antrieb erfolgt, wie bei der Westerstettener Firma üblich, über 12 V. Zum Anbau an den Radlader sind diese Größen allerdings weniger geeignet. Aus diesem Grund hat Lehner im letzten Jahr den Polaro 250 entwickelt. Bisher waren 200 l auf dem Markt das Maximum. Somit ist das Unternehmen aktuell der einzige 12-V-Streutechnik-Hersteller mit einem Fassungsvolumen von rund 330 kg Salz für Radlader. Auf der Messe waren die Anfragen nach dem Polaro 250 laut Renz beeindruckend. Die speziell dafür entwickelte Zugmaulhalterung "absenkbar" wurde ebenfalls auf der GaLaBau präsentiert.

Gerade diese Kombination, Lehner-Streuer mit Zugmaulhalterung, spricht den Markt nach Unternehmensangaben sehr gut an. Allein 48 Prozent aller Polaro-Geräte werden an Radladern verbaut. Summa summarum war es die erfolgreichste GaLaBau-Messe für Lehner, so Thomas Renz. Es konnten sehr viele Neukontakte und Direktabschlüsse erzielt werden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2018 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210&no_cache=1