Winterdienst: Teilbreitenschaltung verbessert Streueffizienz

Die VariSpread-Teilbreitenschaltung ermöglicht die flexible, fernbediente, einseitige Anpassung von Arbeitsbreite und Ausbringmenge in Engstellen. Foto: Rauch

Rauch stellt auf der demopark 2017 die neue VariSpread-Teilbreitenschaltung für Axeo-Einscheibenstreuer vor. Sie ermöglicht erstmals in der 3-Punktstreuer-Klasse die flexible, fernbediente, einseitige Anpassung von Arbeitsbreite und Ausbringmenge in Engstellen ohne Präzisionsverlust. Steht zum Beispiel im Winterdiensteinsatz auf der rechten Straßenseite ein wartender Schulbus halb auf der Straße, stimmt der Fahrer einfach und schnell per Tastendruck die Arbeitsbreite und damit automatisch die Streumenge auf die jeweilige Engstelle ab.

Die Streupräzision bleibt im Gegensatz zu herkömmlichen Streubreitenbegrenzungen über die gesamte verbleibende Arbeitsbreite erhalten. Die Streueffizienz verbessert sich mit VariSpread in Engstellen um bis zu 40 Prozent. Unerwünschte Anstrahlungen von Fahrzeugen werden darüber hinaus vermieden. Die intuitive Menüführung des Bordrechners Quantron-K2 ermöglicht die komfortable und sichere Bedienung in jeder Einsatzsituation.

Bisher nutzten alle 3-Punkt-Winterdienststreuer-Hersteller die Verstellung des Anstellwinkels einer fächerförmigen Streubreitenbegrenzung, um die Wurfscheibe für die beidseitige oder einseitige Streubreitenreduktion. Die einseitige Arbeitsbreitenreduzierung mit Streufächerlösungen bei Einscheibenstreuern führt zu einer systembedingten, bandförmigen Ablage mit hoher Überdosierung nahe am Streuer. Wird parallel die Streumenge reduziert, fällt auf der gegenüberliegenden Seite zu wenig Streugut. Das beeinträchtigt die Streuguteffizienz, die Verkehrssicherheit und die Umwelt wird belastet.

Die neue Rauch VariSpread-Teilbreitenschaltung löst dieses Problem mit einer einfachen Lösung: Ein zusätzlicher, elektrisch fernbedienter Schieber in der Dosierschieberöffnung verändert den Aufgabebereich des Streugutes auf die Wurfscheibe in drei Positionen. Dadurch kann die Arbeitsbreite elegant, einseitig in Fahrtrichtung rechts vorhersehbar variiert werden. Gleichzeitig passt der Schieber die Ausbringmenge passend zur eingestellten Arbeitsbreite an. Durch das intelligente, automatische Zusammenspiel mit der Streubreitenbegrenzung werden fünf Teilbreiten auf der rechten Seite mit hoher Präzision erreicht.

Stand: D-431

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2017 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++130&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=210++130&no_cache=1