Wissenschaft und Politik arbeiten an Stadtgrün-Konzept

Foto: Hartmut Balder

Ein Konzept zur Zukunft des Stadtgrüns wollen das Bundeslandwirtschaftministerium, das Julius Kühn-Institut und die Beuth Hochschule für Technik im September 2014 auf einem Kongress in Berlin vorstellen. Darin soll es vor allem um vernetzte Pflanzkonzeptionen, Pflanzensortimente, Regenwassermanagement und dem Umgang mit neuen Schaderregern in der Stadt gehen.Auf einem Fachsymposium im Juli dieses Jahres hatten Vertreter von Bundesverbänden, Behörden, Forschungs- und Beratungsinstitutionen darauf hingewiesen, dass die Probleme mit dem urbanen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2013 .