Zäune und Holzkonstruktionen: Es geht immer natürlicher

von

Foto: Reinhard Witt

Holz als pures Konstruktionsmittel, das alles sparen wir uns und überlassen es konventionellen Bau- und Architekturwerke(r)n. Doch Holz kann drei weitere zentrale Aufgaben erfüllen, die meistens weder gewollt noch gesehen noch gefördert werden: Es kann Lebensmittel sein und außerdem und zugleich Stilmittel. Natürlich brauchen wir es auch als Spielgerät.Die Schwelle zur Kunst wird in allen Fällen dabei schnell überschritten, was besonders Holzzäune beweisen. Holz sozusagen als Eckpfosten und Signalmast einer differenzierten Anschauung von...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2018 .