Nachrichten und Aktuelles

Zürich beschließt einen "Fachplan Hitzeminderung"

Grafik: Stadt Zürich

Die Stadt Zürich hat auf die zunehmende Zahl der Hitzetage und Tropennächte im Sommer reagiert und ein neues Planungsinstrument geschaffen. Die "Fachplanung Hitzeminderung" soll die Überwärmung im gesamten Stadtgebiet vermeiden, vulnerable Quartiere gezielt entlasten und das bestehende Kaltluftsystem der Stadt stabilisieren. Die Handlungsfelder werden in drei Teilplänen dargestellt.Eine zentrale Rolle für die Fachplanung spielen die Grünräume im Siedlungsgebiet. Ab einer Größe von etwa 1 ha können sie über Luftaustauschprozesse kühlere Luft in...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=193++699++409++352&no_cache=1