Zwei neue Rugged Devices für den Außenbereich

Das Cat S31 hält einiges aus: Es steckt in einem IP68-zertifizierten Gehäuse, das wasser- und staubdicht ist und Stürze aus bis zu 1,80 m Fallhöhe übersteht. Foto: Caterpillar

Caterpillar präsentiert zwei neue robuste Endgeräte: Das Cat S31 Smartphone und das Caterpillar T20 Tablet. Beide halten extremen Belastungen stand und sind ideal für den Außeneinsatz. Zu den Highlights zählen die Wasserdichtigkeit, Stoßfestigkeit, das helle Spezialdisplay und ein extrem leistungsfähiger Akku, der auch an langen Tagen nicht schlapp macht. Sie sind ab sofort im Handel verfügbar.

Das Cat S31 ist der Nachfolger des Cat S30. Es zielt auf professionelle Anwender in verschiedenen Industriesegmenten sowie Endkunden, die auch in ihrer Freizeit ein Smartphone brauchen, das extreme Belastungen aushält. Ein Großteil der Anwender kommt aus den Bereichen Bau und Handwerk, Landwirtschaft, Sicherheit und Fahrzeugreparatur - oder sie nehmen das Phone in ihrer Freizeit beim Wandern, Fischen oder Biken mit.

Das Cat S31 hält einiges aus: Der 4000-mAH-Akku steckt in einem IP68-zertifizierten Gehäuse, das wasser- und staubdicht ist und Stürze aus bis zu 1,80 m Fallhöhe übersteht. Das Cat S31 erfüllt damit die strenge technische Militärnorm MIL SPEC 810G und ist gegen alle Elemente gewappnet. Sein helles 4,7 Zoll (11,9 cm) HD-Display ist durch kratzfestes Corning® Gorilla® Glass 3 geschützt, der Touchscreen lässt sich bei direkter Sonnen-einstrahlung sogar mit nassen Fingern und den meisten Handschuhen benutzen.

Das neue Rugged Tablet läuft unter dem Betriebssystem Windows 10 und ist dank LTE-Unterstützung auch mobil immer einsatzbereit. Das IP67-zertifizierte Caterpillar T20 Tablet ist bis zu 30 Minuten wasserdicht in einer Tiefe von 1 m und erfüllt die strengen Anforderungen der MIL SPEC 810G-Zertifizierung. Damit ist das T20 auch beständig gegen Feuchtigkeit, Sand, Staub, Vibrationen, Salznebel und extremen Luftdruck. Zudem übersteht es Stürze aus bis zu 1,8 m unbeschadet. Das Tablet weist eine außerordentliche Performance auch bei den widrigsten Wetterbedingungen und bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen auf.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=506++509&no_cache=1