Archiv

  • NL-2007-12

    NEUE LANDSCHAFT 12/2007

    15.12.2007

    • Untersuchung
      Elf Substratausgangsstoffe für Vegetationstrag- und Dränschichten zur Dachbegrünung wurden untersucht.
    • Ergebnisse
      Rasenwaben aus Kunststoff halten selten das, was von ihnen erwartet wird. Ergebnisse von Untersuchungen.
    • Abbrucharbeiten
      Der Landschaftsbau ist von ATV DIN 18459 Abbruch- und Rückbauarbeiten auch betroffen.
    • Spiellandschaften
      Nicht von der...

    zur Ausgabe

  • NL-2007-11

    NEUE LANDSCHAFT 11/2007

    15.11.2007

    • Erfahrungen vertiefen
      Ein FLL-Fachbericht zu Planung, Bau und Instandhaltung von wassergebundenen Wegen vertieft Erfahrungen im GaLaBau.
    • Baugrundsätze beachten
      Wassergebundene Wege haben Hochkonjunktur, aber Baugrundsätze müssen beachtet werden.
    • Besondere Sorgfalt
      Die Erosionsanfälligkeit von wassergebundenen Decken erfordert besondere Sorgfalt bei Planung und...

    zur Ausgabe

  • NL-2007-10

    NEUE LANDSCHAFT 10/2007

    15.10.2007

    • Feinstaubbindung
      Das Problem der Feinstaubbindung wird derzeit sehr einseitig diskutiert, es ist aber bedeutend vielschichtiger.
    • Flächenbefestigungen
      Begrünbare Flächenbefestigungen gehören zum Aufgabengebiet des Landschaftsbaus und eine Richtlinie im Gelbdruck gibt die Regeln vor.
    • Schotterrasen
      Die FLL-Empfehlung unterscheidet für Schotterrasen vier...

    zur Ausgabe

  • NL-2007-09

    NEUE LANDSCHAFT 09/2007

    15.09.2007

    • Reitplatzbeläge
      Wie müssen Reitplatzbeläge beschaffen sein? Erste Untersuchungen dazu erfolgten an der FH Erfurt.
    • Trend
      Farbige Schüttmaterialien aus Glas sind Mode geworden. Eine Auseinandersetzung mit diesem Trend.
    • Sonderbauweisen
      Gebundene Beläge unter Verwendung von Verlege- und Fugenmörtel sind Sonderbauweisen, die jeweils mit dem Bauherrn vereinbart werden...

    zur Ausgabe

  • NL-2007-08

    NEUE LANDSCHAFT 08/2007

    15.08.2007

    • Raumbedarf
      Vergewaltigte Bäume sind kein Markenzeichen einer grünen Branche, die es eigentlich besser weiß.
    • Extremstandorte
      „Neue Landschaft“ Ronneburg (BUGA 2007): Pflanzung von Solitärgehölzen auf Extremstandorten.
    • Langer Weg
      Hofwiesenpark Gera – Weiße Elster: Nicht alle Planungen führen zum Ziel – Der lange Weg der Entscheidung.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-07

    NEUE LANDSCHAFT 07/2007

    15.07.2007

    • Normen
      Normen sind keine Rezepte, man darf ihnen nicht blind vertrauen – der Umgang mit ihnen will gelernt sein.
    • Organisation
      Organisationsaufbau in kleinen Schritten – Vorbereitung eines Bauvorhabens vor der Arbeitsaufnahme.
    • Materialabtrag
      Wer kennt das nicht: Mit den Schuhen tragen wir den Schmutz wassergebundener Wegedecken ins Haus.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-06

    NEUE LANDSCHAFT 06/2007

    15.06.2007

    • Gartenästhetik
      Visionen ausprobieren auf dem Weg zur künftigen Gartenästhetik.
    • Grünbrücken
      Grünbrücken über die neue A 17 ermöglichen eine ökologische Vernetzung.
    • Organisation
      Vom Chaos zur Organisation – auch kleine Schritte bringen schnelle Erfolge.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-05

    NEUE LANDSCHAFT 05/2007

    15.05.2007

    • Arbeitssicherheit
      Verschiedene Verfahren verhindern einen Sturz vom Dach – Arbeitssicherheit bei Dachbegrünungen.
    • Flachdächer
      Das ungewollte extensive Sumpfdach auf Flachdächern ist die Folge von Baufehlern.
    • Wasserrückhaltung
      Wasserrückhaltung bei Dachbegrünungen – Vorschläge zur sachbezogenen Abstufung.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-04

    NEUE LANDSCHAFT 04/2007

    15.04.2007

    Mit Messesonderteil bauma Spezial

    • Gera 2007
      Der Hofwiesenpark in Gera – von einer Idee und was daraus wurde.
    • Ronneburg 2007
      Die „Neue Landschaft“ in Ronneburg hat es so vorher noch nicht gegeben.
    • München 2005
      Wie hat sich der Landschaftspark Riem nach der BUGA entwickelt?

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-03

    NEUE LANDSCHAFT 03/2007

    15.03.2007

    • Übungsfirma
      Die Weihengrün AG ist die virtuell existierende Firma der FH Weihenstephan.
    • Studienreise
      Eine Fachexkursion soll die Zusammenarbeit mit finnischen Gartenbauämtern fördern.
    • Weiterbildung
      Wie sieht es auf dem Markt aus und welche Tendenzen gibt es in der grünen Branche?

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-02

    NEUE LANDSCHAFT 02/2007

    15.02.2007

    • Naturschutz
      Natur- und Denkmalschutz sind mit erheblichem Konfliktpotenzial belastet.
    • Kunstfelsen
      Kunstfelsen wurden immer schon verwendet. Heute lassen sie sich naturgetreu herstellen.
    • Holzzäune
      Naturbelassene Holzzäune haben ihren Reiz und sind vielfältig in ihrer Form.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2007-01

    NEUE LANDSCHAFT 01/2007

    15.01.2007

    • Gehölze
      Der Export von deutschen Gehölzen ist eine jahrhundertelange Erfolgsgeschichte.
    • Wildblumen
      Der Anbau von Wildgräsern und -blumen aus gesicherten Herkünften braucht Geduld.
    • Bodendecker
      Traditionelle und unkonventionelle Lösungen bei der Pflanzung zur flächenhaften Bodendeckung.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-12

    NEUE LANDSCHAFT 12/2006

    15.12.2006

    • Marketing
      Mode, Cabrios, junge Wilde – das Gartenkontor ist ein ideenreiches Unternehmen.
    • Prävention
      Mediation als Instrument eines Konfliktpräventionssystems in der Bauwirtschaft.
    • Kooperation
      Konflikte kooperativ statt konfrontativ austragen durch Beteiligung eines externen Dritten.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-11

    NEUE LANDSCHAFT 11/2006

    15.11.2006

    • Beregnung
      Fachtagung: Zufriedenstellend für Kunde und Betrieb Beregnungsanlagen ausführen.
    • Schwimmteiche
      Das neue Regelwerk der FLL: Eine Tagung informierte über Inhalt und Notwendigkeit.
    • Maschinen
      Neuheiten bei Maschinen und Geräten auf der GaLaBau 2006 in Nürnberg.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-10

    NEUE LANDSCHAFT 10/2006

    15.10.2006

    • Kassel
      Die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens will der Lehrstuhl mit dem Schwerpunkt Vegetationstechnik vermitteln.
    • Osnabrück
      Bachelor- und Masterstudiengänge bieten dem Studium des Landschaftsbaus neue Chancen.
    • Weihenstephan
      Bachelor und Master setzen den Schwerpunkt Landschaftsbau-Management fort.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-09

    NEUE LANDSCHAFT 09/2006

    15.09.2006

    • Grünflächenpflege
      Globales Denken und Handeln sind Grundlage für die Rückeroberung des Pflegemarktes.
    • Pflegeleistungen
      Verträge können vielfältig gestaltet werden – ein sicherer Weg ist hierbei die VOB.
    • Staudenpflanzungen
      Auch unter dem derzeitigen Pflegekostendruck lassen sich Pflanzungen verwirklichen.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-08

    NEUE LANDSCHAFT 08/2006

    15.08.2006

    • Europäische Union
      Ein Blick über den Zaun: Der Garten- und Landschaftsbau in der Tschechischen Republik.
    • Dachbegrünung
      Wasserrückhaltung von Begrünungen ist nicht nur von der Aufbaudicke abhängig.
    • Hochwasserschutz
      Landschaftsbauunternehmen widmen sich der Aufgabe des naturnahen Wasserbaus.

      u.v.m.

    zur Ausgabe

  • NL-2006-07

    NEUE LANDSCHAFT 07/2006

    15.07.2006

      • Erfahrungen
        Ein Kleinunternehmer aus Sachsen möchte mit seinen Gedanken zu einer Diskussion im GaLaBau anregen.
      • Betriebsführung
        Ein GaLaBau-Betrieb stellt sich der Analyse: mit 36 Fragen zum erfolgreichen Team.
      • Dachbegrünung
        Ein Hundertwasser-Haus in Essen als Beispiel einer facettenreichen Begrünung.

        u.v.m.

    zur Ausgabe