Handel mit Gartenprodukten wächst um ein Prozent

Grafik: IFH

Das Gesamtvolumen des Handels mit Gartenprodukten in der Europäischen Union - von Orchidee über Gartentisch und Sonnenschirm bis hin zu Teichpumpe und Rasenmäher - befindet sich aktuell bei 88,1 Mrd. Euro zu Endverbraucherpreisen. Der Gartenmarkt wuchs damit im vergangenem Jahr um ein Prozent. Das zeigen aktuelle Daten des Instituts für Handelsforschung (IFH) in Köln.Jeder EU-Bürger gab danach 2015 durchschnittlich 175 Euro entweder direkt für Garten, Terrasse, Balkon und Blumen für die Wohnung oder indirekt über öffentliche und...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2016 .