Thursday, July 31, 2014 Anmelden  |  Registrieren  |  Shop
Click here for the english Version of www.neuelandschaft.de
-   Meldungen
Verbraucher: Bewässerungssysteme nicht beliebt 
Für fast drei Viertel der Deutschen ist Pflanzenbewässerung ein Buch mit sieben Siegeln. 68 Prozent wissen über eine bedarfsgerechte Bewässerung nichts oder verfügen lediglich über Grundkenntnisse. Das ergab eine repäsentative Online-Umfrage des Kölner Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Gartengeräteherstellers Gardena. Zwar bezeichnen sich insgesamt 62 Prozent der Befragten als fortgeschrittene Anfänger oder Gartenprofis. Trotzdem verwenden rund 79 Prozent der Deutschen eine Gießkanne, 45 Prozent einen Gartenschlauch zum Bewässern ihrer Pflanzen. Nur je fünf Prozent der Befragten nutzen eine Tröpfchen-Bewässerung oder ein automatisches Bewässerungssystem.       
 
Alle Meldungen
-   Informationen | Meinungen | Berichte
Fingerhut, Birke und Hainbuche erobern Show-Gärten 
„The Laurent-Perrier Garden“ – Best Show Garden, Gold Medalist Show gardens, spielte mit dem Kontrast von strengem Design und natürlichen Elementen. Fotos: VGL Baden-Württemberg
Zum 101sten Mal präsentierte die Chelsea Flower Show Ausstellungsgärten auf höchstem Niveau. Die älteste und renommierteste Garten-Ausstellung zieht jedes Jahr tausende Besucher in ihren Bann. Die großen Schaugärten verschlingen Budgets von bis zu 300.000 Englische Pfund, brillieren mit seltenen Baumarten, Wasser, aufwendigen Designobjekten oder riesigen Skulpturen. Auf einem Areal von etwa 4,5 Hektar werden Gartenträume inszeniert und Trends für die nächste Gartensaison gesetzt.
mehr...
Auftragsbücher des GaLaBaus sind gut gefüllt 
Im Bereich Pflege reichen die Aufträge durchschnittlich für zwölf Wochen Vollbeschäftigung, im Bereich Neubau für elf Wochen. Foto: Moritz Lösch/ Neue Landschaft
Der GaLaBau ist erfolgreich in das Jahr 2014 gestartet. Wegen hoher Kundennachfrage und einem außergewöhnlich milden Winter, der Arbeiten im Freien, auch während der kalten Jahreszeit ermöglichte, blicken die Landschaftsgärtner mit großem Optimismus in die Zukunft. Das geht aus der Frühjahrs-Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) bei seinen Mitgliedsbetrieben hervor.
mehr...
Alle Artikel
-   Kernbeiträge
Naturstein im GaLaBau 
Mit Granitpflaster befestigte Stellplätze sind ästhetisch anspruchsvoll, widerstandsfähig und stabil. Fotos: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Naturstein ist ein im Laufe von Jahrmillionen gewachsenes Material und findet sich als Baustoff nahezu fertig in der Natur. Für seine Herstellung ist keine Energie notwendig. Lediglich bei der Gewinnung und Bearbeitung wird Energie verbraucht; der Anteil ist jedoch im Vergleich mit anderen Baustoffen gering.

mehr...
Pflanzen im Verkehr 
Sommerflor in leuchtenden Farben auf einer Verkehrsinsel am Stadtrand von Ludwigsburg. Foto: Birgit Rosenberger-Rausch
Mit Wechselflor oder Stauden bepflanzt, können sonst eher trist wirkende Verkehrsinseln und Baumscheiben das Stadtbild bereichern. Zwei verschiedene Beispiele zeigen die Auswirkungen von Substrat und Standort auf die Pflanzenentwicklung. Auch die Pflege und Auswahl der Pflanzen spielt eine große Rolle. Wenn alles aufeinander abgestimmt ist, entstehen attraktive Hingucker über das ganze Jahr.
mehr...
Alle Artikel
-   Maschinen | Stoffe | Verfahren
Pflastersystem für historisch geprägte Umgebung 
Arena-Pflaster erinnert an gespaltene Kiesel. Es lässt sich ohne Einschneiden verlegen, ist ausdrucksstark und ökologisch wirksam. Foto: Arena
Zunehmend sind Bodenbeläge gefragt, die sich bezüglich ihrer Anwendbarkeit und Nutzung als sehr flexibel erweisen. Anderseits sollen sie ausdrucksstarke individuelle Gestaltungen ermöglichen. Auch der Umweltschutz ist zu berücksichtigen. Diese Anforderungen scheinen kaum in einem Produkt vereinbar zu sein. Doch das Pflastersystem Arena erfüllt sie. Es ist unverwechselbar, sehr anpassungsfähig und ökologisch wirksam.
mehr...
Bordsteingreifer wird zum Plattenverleger 
Der Multi-Steingreif S400 von Hunklinger kann mit unterschiedlichen Wechsel-Greifbacken ausgestattet werden. Foto: Hunklinger
Mit einer Fläche von knapp 300 ha ist die Überseestadt Bremen eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. Die Unternehmensgruppe Westerholt aus Rastede ist unter anderem mit den Verlegearbeiten an den Gehwegen betraut. Dafür suchte sie nach einem multifunktionellen Greif- und Verlegegerät und wurde mit dem Multi-Steingreif S400 von Hunklinger fündig. 
mehr...
Baumhäuser auf Pfosten: Platz zum Klettern  
Die Trii-Spielhäuser der Berliner Seilfabrik sind aus Bambus gefertigt. Foto: Berliner Seilfabrik
Die Berliner Seilfabrik gibt Kindern mit ihren Baumhäusern neue, fantasievolle Möglichkeiten zum Spielen. Die auf gebogenen Pfosten stehenden Trii-Spielhäuser können problemlos über schwingende Brücken oder Tunnel miteinander verbunden werden und bilden so ganze Baumhaus-Siedlungen.
mehr...
Neuer Kompaktlader S450 mit mehr Hydraulikleistung 
Die neue Heckklappe ist niedriger und besitzt Versteifungsrippen, was für eine optimale Festigkeit bei dünnerer Bauweise sorgt. Foto: Bobcat
Mit dem S450 präsentiert Bobcat einen Kompaktlader der neuen Generation, der auf dem Erfolg des Vorgängermodells S130 aufbaut. Der S450 vereint alle Vorteile eines Kompaktladers mit vielen Vorteilen der größeren Modelle der neuen Generation. Trotz seiner Kompaktheit, kann der Lader mit verschiedenen Anbaugeräten des Herstellers ausgerüstet werden. 
mehr...
Alle Artikel
Aktuelle Ausgabe
Ausgabe 07/2014
Aus dem Inhalt
Die fachgerechte Sanierung historischer Pflasterstraßen
Naturstein im GaLaBau
Verkehrsflächen mit Großformaten aus Beton
Bodenpflaster: ein historischer Abriss
Seeding follows function - mit Saatmischungen Probleme lösen
mehr...
Weitere Rubriken
GaLaBau Wissen
 
 
Köpfe im GaLaBau
 
 
Pro Baum
Copyright 2008 Patzer Verlag GmbH & Co. KG   Impressum Login