Tuesday, July 28, 2015 Anmelden  |  Registrieren  |  Shop
-   Meldungen
Bundesminister Schmidt eröffnet BGL-Kongress 
Der 11. Verbandskongress des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) wird vom 10. bis 13. September in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam stattfinden. Tagungsort ist die Biosphäre im Volkspark Potsdam, dem Gelände der Bundesgartenschau 2001. Zum Auftakt der Veranstaltung wird Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt sprechen. Schmidt leitet das für den GaLaBau zuständige Ressort der Bundesregierung. Sein Ministerium war an der Ausarbeitung des „Grünbuchs Stadtgrün“ beteiligt. Das Buch stellte er gemeinsam mit Bundesumwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks im Juni vor. Auch auf das für 2017 geplante „Weißbuch Stadtgrün“ wird er Einfluss nehmen.
 
Alle Meldungen
-   Informationen | Meinungen | Berichte
IG Bau: Hautkrebs-Prävention ist auch Arbeitgebersache  
Eine medizinische Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor darf auf keiner Baustelle fehlen. Foto: SVLFG
Mit etwa 250.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist der Helle Hautkrebs die häufigste Krebserkrankung in Deutschland, die Tendenz ist steigend. Gerade für Menschen, die beruflich viel im Freien arbeiten, ist das Risiko an Hellem Hautkrebs zu erkranken deutlich erhöht. In Deutschland sind das schätzungsweise zwischen 2,5 und 3,0 Millionen Berufstätige. Europaweit gibt es knapp 15 Millionen Outdoorworker. Mit der Anerkennung als Berufskrankheit ist ein wichtiger Schritt für alle Betroffenen getan. Noch wichtiger aber ist die Prävention, hier sieht die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) auch die Arbeitgeber in der Pflicht. 
mehr...
Ministerin Hendricks legt „Grünbuch Stadtgrün“ vor 
Umwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks (Mitte) stellte mit Landwirtschaftsminister Christian Schmidt im Juni das „Grünbuch Stadtgrün“ vor. Foto: Britta Seifert/Neue Landschaft
Die Bundesregierung will mehr Grün in Deutschlands Städte bringen. Unter Federführung von Umwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks hat sie ein „Grünbuch Stadtgrün“ vorgelegt, ein amtliches Dossier, das den Wissensstand zur urbanen Vegetation zusammenfasst. Es soll einen fachlichen Dialog über die Bedeutung „Grüner Infrastruktur“ anstoßen. 2017 soll ein Weißbuch folgen, in dem die Bundesregierung Lösungsvorschläge und einen Maßnahmenkatalog präsentieren will.
mehr...
Alle Artikel
-   Kernbeiträge
Wüstengärten in Arizona  
Ocotillo nach Regenfall. Foto: Alexander Dorn
Dass prächtige und auch wissenschaftlich interessante Gärten durchaus in der Wüste
gedeihen können, sei im Folgenden vorgestellt. Wüstengärten bilden eine radikale Abkehr von Gärten nach europäischen Mustern. Sie verkörpern die Akzeptanz der extremen geologischen, meteorologischen und biologischen Bedingungen und sind ein Plädoyer für Ökologie in der Wüste. 
mehr...
Der Mähroboter erweist sich als zuverlässig 
Der Automower 320 mähte den schmalen Korridor zuverlässig. Einwachsende Stauden sind zurück zu schneiden.  Fotos: Nikolai Kendzia/LWG Veitshöchheim
Rasenmähroboter halten Einzug in Privatgärten und öffentliche Anlagen. In einem Praxistest an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau wurde ein Automower 320 von Husqvarna eine Saison lang beobachtet. Das Ergebnis: Der Garten- und Landschaftsbau muss den Zeitaufwand und die Leistungsgrenzen bei der Installation berücksichtigen, wenn er vom Trend zum elektronischen Garten profitieren will.

mehr...
Alle Artikel
-   Maschinen | Stoffe | Verfahren
Radlader und Raupenbagger mit Tier 4 Final Technologie 
Seine Sparsamkeit und Leistungsstärke (64 PS /48 kW) verdankt der Case 121F der Tier 4 Final Technologie von Case. Er kommt ohne Partikelfilter und kraftstoffzehrende Regenerationszyklen aus. Foto: Case
Case Construction Equipment präsentierte auf der demopark ihre leistungsstarken Kompaktmaschinen und die hauseigene Tier 4 Final Technologie, die ohne Partikelfilter und kraftstoffzehrende Regenerationszyklen auskommt. Bei den sparsamen und leistungsstarken Common-Rail-Motoren wird die Technologie der Konzernschwester FPT eingesetzt. 
mehr...
Flexibel steuerbare Baumstumpffräse  
Die Baumstumpffräse SC40TX kann über ein ausschwenkbares Pult auf der rechten Seite der Maschine aber auch von der hinten angebrachten Standplattform bedient werden.  Foto: Vermeer Deutschland GmbH
Vermeer führte die neue SC40TX Baumstumpffräse ein, die von einer Standplattform aus gesteuert werden kann. Durch die hohe Fahrgeschwindigkeit von bis zu 90 m/min. lässt sich die Maschine schnell von einem Baumstumpf zum nächsten manövrieren, spart dadurch Zeit und bietet zudem hohen Bedienkomfort. 
mehr...
Schleuderarmes Grasschneideblatt zertifiziert 
Das Stihl Grasschneideblatt 250-44 weist im Betrieb aufgrund seiner innovativen Zahnform ein deutlich verringertes Schleuderrisiko bei Kontakt mit Festkörpern auf. Foto: Stihl
Zur demopark informierte Stihl, dass es den empfohlenen Sicherheitsabstand seines schleuderarmen Grasschneideblatts zu Gegenständen nach erfolgreicher Zertifizierung durch das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) herabgesetzt hat – und zwar von 15,0 auf 3,0 Meter. 
mehr...
Geräteträger mit automatisierter Achsverschiebung 
Der 23 PS-starke Einachsgeräteträger Gekko von Köppl erleichtert das Arbeiten im steilen Gelände. Automatisch verschiebt er die Achse nach hinten und sorgt so für das optimale Auflagegewicht am Anbaugerät. Foto: Köppl
Auch sehr schwere Anbaugeräte sind mit dem Einachsgeräteträger Gekko von Köppl problemlos zu fahren. Ein Zweizylinder Motor mit 23 PS gibt der Maschine die nötige Kraft. Eine Schwerpunktverlagerung erleichtert das Arbeiten zusätzlich, da beim Anfahren das Anbaugerät leicht ausgehoben werden kann und im steilen Gelände ein Aufbäumen des Anbaugeräts verhindert wird. Optional verfügt die Maschine über eine automatisierte Achsverschiebung. 
mehr...
Alle Artikel
Aktuelle Ausgabe
Aus dem Inhalt
Regeneration des Rasens beginnt im Boden
Trockenstressmanagement bei Rasen
Laubschöne und schwachwachsende Weigelien
Wüstengärten in Arizona 

mehr...
Weitere Rubriken
GaLaBau Wissen
 
 
Köpfe im GaLaBau
 
 
Pro Baum
Copyright 2014 Patzer Verlag GmbH & Co. KG   Impressum Login