Saturday, August 29, 2015 Anmelden  |  Registrieren  |  Shop
-   Meldungen
Basel stellt seine Parks auf Bio-Rasen um 
Die Rasenflächen der drittgrößten Stadt der Schweiz werden künftig rein biologisch gepflegt. Die Stadtgärtnerei Basel will zunächst die Rasenflächen von 13 Parkanlagen nach diesem Konzept bewirtschaften. Nach und nach sollen dann alle Park- und Rasenflächen der Stadt ökologisch umgestellt werden. Zusammen mit dem unabhängigen Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hatte die Stadtgärtnerei 2012 ein Forschungsprojekt zur biologischen Rasenpflege gestartet. Getestet wurden sieben verschiedene Verfahren mit biologischen Düngern und Bodenverbesserungsmitteln. Das Ergebnis: Die Qualitäten der biologischen Versuchsparzellen konnten mit jenen der herkömmlichen sehr gut mithalten.       
 
Alle Meldungen
-   Informationen | Meinungen | Berichte
BUGA Havelregion: Zur Halbzeit noch zu wenige Besucher  
Neue Eintrittspreise und ein Ferienprogramm warten auf die Urlaubsbesucher der BUGA 2015 Havelregion. Foto: Neue Landschaft
Die Bundesgartenschau in der Havelregion besuchen deutlich weniger Gäste als erwartet. Zur Halbzeit zählte die Schau rund 650.000 Besucher, dass sind weniger als die Hälfte der im Durchschnittshaushalt anvisierten 1,5 Millionen zahlenden Gäste. Daher droht nun ein Einnahmedefizit von vier Millionen Euro, wie Recherchen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ergaben. Als Gründe werden seitens der Veranstalter schwere Unwetter, der lange Bahnstreik und eine Hitzeperiode genannt. Um den beunruhigenden Prognosen entgegenzuwirken werden nun das Ticket-System geändert und die Preise gesenkt.
mehr...
FBB will Schwung in die Gebäudebegrünung bringen 
Deutschland tritt bei der Realisierung solcher Projekte auf der Stelle, kritisiert die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung. Foto: FBB
Zwei Monate nach der Vorstellung des „Grünbuchs Stadtgrün“ der Bundesregierung macht die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung (FBB) für mehr Dach- und Fassadenbegrünungen in Deutschlands Städten mobil. Obgleich sich die FBB seit ihrer Gründung vor 25 Jahren mit Engelsgeduld für dieses Ziel einsetzt, sieht sie kaum noch Bewegung beim Gebäudegrün. Das möchte sie in den nächsten zwei Jahren ändern.
mehr...
Alle Artikel
-   Kernbeiträge
Sicherheit für Baumaschinen und mobile Arbeitsgeräte 
Erdrutsche oder Felsstürze sind im Rahmen  der Voll- und Kaskodeckung versichert. Foto: Knittel, Vornhagen/HDI
Baumaschinen und fahrbare Geräte sind weit mehr als bloße Arbeitsmittel. Modernste Technik, wie Touchscreensteuerungen, Lasersensoren, Onboard-Kameras, GPS-Tracking und -Monitoring sind wichtige Bestandteile. Neue Entwicklungen erleichtern die Arbeit und machen die Geräte zu hoch entwickelten Präzisionswerkzeugen. Jedoch setzt der mobile Einsatz die teuren Geräte zahlreichen Risiken aus. Mobile Baumaschinen sollten daher umfassend abgesichert werden.
mehr...
Wüstengärten in Arizona  
Ocotillo nach Regenfall. Foto: Alexander Dorn
Dass prächtige und auch wissenschaftlich interessante Gärten durchaus in der Wüste
gedeihen können, sei im Folgenden vorgestellt. Wüstengärten bilden eine radikale Abkehr von Gärten nach europäischen Mustern. Sie verkörpern die Akzeptanz der extremen geologischen, meteorologischen und biologischen Bedingungen und sind ein Plädoyer für Ökologie in der Wüste. 
mehr...
Alle Artikel
-   Maschinen | Stoffe | Verfahren
Leistungsstarker Kompaktbagger mit Nullheck 
Der JCB Nullheckbagger 90Z eignet sich auch für den Einsatz auf sehr beengten Baustellen. Foto: JCB
JCB erweitert mit dem neuen Nullheckbagger 90Z sein Sortiment der Kompaktbagger. Der 90Z verfügt im Vergleich zum kürzlich erschienenen 86C über einen stärkeren Motor, eine höhere Ladekapazität und mehr Hydraulikleistung. Mit dem neuen verwindungssteiferen Unterwagen in H-Form in Kombination mit seinem Nullheck ist der 90Z leistungsfähiger als konventionelle Bagger speziell auf sehr beengten Baustellen.
mehr...
Mobile Bewässerungssteuerung 
Der Irrigation Caddy W-1 von Aqua-Technik kann vom Computer aus oder per Smartphone gesteuert werden. Foto: Aqua-Technik
Die Firma Aqua-Technik, Fachhändler für spezielle Einzelkomponenten und Komplettsysteme für individuelle Bewässerungssysteme, hat eine neuartige Bewässerungssteuerung entwickelt.
Der Irrigation Caddy W-1 ist eine sowohl WiFi- als auch ethernetfähige Bewässerungssteuerung, die von jedem beliebigen Computer oder Smartphone aus bedient werden kann.
mehr...
Schneidwerkzeuge für die Profi-Gartenpflege 
Die geschmiedeten Gartenscheren von Berger haben einen ergonomischen Rollgriff für einen optimierten Kraftaufwand und komfortables Arbeiten. Foto: Berger
Das Familienunternehmen Berger produziert seit 1918 Schneidwerkzeuge für den professionellen Einsatz. Das Produktsortiment reicht von Garten-, Ast- und Formschnittscheren über Astsägen bis hin zu Teleskopstangen und Aufsätzen. Die Aluminium-Linie der widerstandsfähigen, geschmiedeten Gartenscheren wird mit der Einführung des Rollgriffs um zwei innovative Gartenscheren erweitert.
mehr...
Radlader und Raupenbagger mit Tier 4 Final Technologie 
Seine Sparsamkeit und Leistungsstärke (64 PS /48 kW) verdankt der Case 121F der Tier 4 Final Technologie von Case. Er kommt ohne Partikelfilter und kraftstoffzehrende Regenerationszyklen aus. Foto: Case
Case Construction Equipment präsentierte auf der demopark ihre leistungsstarken Kompaktmaschinen und die hauseigene Tier 4 Final Technologie, die ohne Partikelfilter und kraftstoffzehrende Regenerationszyklen auskommt. Bei den sparsamen und leistungsstarken Common-Rail-Motoren wird die Technologie der Konzernschwester FPT eingesetzt. 
mehr...
Alle Artikel
Aktuelle Ausgabe
Neue Landschaft 8/2015
Aus dem Inhalt
Bunte Firmengelände
Sicherheit für Baumaschinen und mobile Arbeitsgeräte
Geklärt: Regenabfluss von Verkehrsflächen
Unternehmenskrisen sind normal, nur der Umgang damit nicht
Farne – die vergessenen Begleiter
mehr...
Weitere Rubriken
GaLaBau Wissen
 
 
Köpfe im GaLaBau
 
 
Pro Baum
Copyright 2014 Patzer Verlag GmbH & Co. KG   Impressum Login