Anforderungen, Möglichkeiten und Grenzen

Naturstein im GaLaBau

von

Foto: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Naturstein ist ein im Laufe von Jahrmillionen gewachsenes Material und findet sich als Baustoff nahezu fertig in der Natur. Für seine Herstellung ist keine Energie notwendig. Lediglich bei der Gewinnung und Bearbeitung wird Energie verbraucht; der Anteil ist jedoch im Vergleich mit anderen Baustoffen gering.Aufgrund seiner hervorragenden technischen Eigenschaften und den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten wird der bearbeitete Naturstein, der Naturwerkstein für zahlreiche Anwendungen wie Mauerwerk, Treppenstufen, Bodenplatten, Pflasterungen,...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2014 .