Brigitte Mang

Foto: Kulturstiftung

Expertise aus der Alpenrepublik: Die österreichische Landschaftsarchitektin Brigitte Mang übernimmt das denkmalpflegerische Zepter in Sachsen-Anhalt. Die gebürtige Wienerin, Jahrgang 1959, hat seit Anfang dieses Jahres die Direktion der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz inne. Damit ist sie die erste Frau an der Spitze der Stiftung, der die Pflege und Bewahrung des Gartenreichs Dessau-Wörlitz obliegt. Nach einem Studium der Landschaftsarchitektur, des Städtebaus und der Gartengestaltung hat Mang von 2004 bis 2016 in ihrem Heimatland als Direktorin...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2017 .