Trockenheitsverträgliche

Trockenheitsverträgliche, pflegearme Pflanzen sind international gefragt. Das wurde auf der 9. ISU International Perennial Plant Conference im Februar in Grünberg bekannt. Tony Avent, USA, sprach über verschiedene Baptisienarten, die trotz hoher Temperaturen wochenlang ohne Bewässerung auskommen und dabei unverändert attraktiv aussehen. In Nordamerika wächst die Baptisia australis in trockenen Prärien. In Deutschland wird die Pflanze gerne als Ersatz für Lupinen verwendet, trägt den Trivialnamen "Falscher Indigo".
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2016 .