Holzmann-Schüler pflanzen Bambuskübel

Foto: Philipp-Holzmann-Schule

Auszubildende des dritten Lehrjahres der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau haben an der Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt am Main eine Bambuskübelbepflanzung erstellt. Verwendet wurden 13 verschiedene Exemplare der Gattungen Fargesia und Phyllostachys.Zunächst gab es eine theoretische Einführung zur Verwendung der Gräser, ihre Herkunft sowie besondere Eigenschaften und Bedürfnisse. Dann pflanzten die Azubis unter fachkundiger Anleitung in ein Spezialsubstrat. Die Pflanzaktion wurde von Holger Ehrlich, Geschäftsführer des Fachbetriebs...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2016 .