Bundestagsabgeordnete erhalten eine Echte Mehlbeere

Öffentlichkeitsarbeit im Deutschen Bundestag: Gemeinsam mit der Deutschen Baumkönigin Johanna Hinnerichs überreichten Hajo Hinrichs, Präsident des Bundes deutscher Baumschulen (BdB), und Stefan Meier, Präsident der Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung, im April Setzlinge der Echten Mehlbeere (Sorbus aria) an die Mitglieder des Agrarausschusses des Deutschen Bundestages.
Baum des Jahres
Lebendiges Grün bekamen die Mitglieder des Agrarausschusses im April überreicht: In den Papiertüten stecken Setzlinge des Baums des Jahres 2024. Foto: BdB

Die Baumkönigin berichtete warum die Echte Mehlbeere zum Baum des Jahres 2024 gewählt wurde. Sie lobte das ansprechende Aussehen des Baumes, ihre Vorliebe für offene Standorte und ihre Fähigkeit, auch längere Trockenperioden zu ertragen, haben die Mehlbeere zu einem gern gepflanzten Stadtbaum werden lassen. Man trifft die Mehlbeere in Grün- und Parkanlagen, auf Plätzen und am häufigsten entlang von Straßen und Wegen. Außerhalb der Städte wird sie, vorrangig an Nebenstrecken, gern als Alleebaum gepflanzt.

Es ist zu erwarten, dass die Mehlbeere auch mit der in den kommenden Jahren sicherlich höheren Sonneneinstrahlung und den zunehmenden Trockenperioden gut zurechtkommen wird. Die bundesweite Gartenamtsleiterkonferenz (GALK) und der BdB haben die Mehlbeere daher in die Liste der "Zukunftsbäume für die Stadt" aufgenommen. BdB

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Sachbearbeiter*in Übergreifende Planung, Ausgleich..., Kiel  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen