Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

Editorial

Auch 2022 blieb der Privatgarten das stärkste Umsatzsegment des GaLaBaus. Lange galt die Regel, dass seine Besitzer meist 40+ sind und gerne hochklassiges Design sehen. Inzwischen wurden die Karten neu gemischt: Gartenbesitzer, die viel Zeit im privaten Grün verbringen, sind 20- bis 29 Jahre alt. Und die Vorlieben der Besitzer haben sich gewandelt: Den klassischen Garten gibt es noch, aber Designer-Gärten sind "out". Stattdessen sind Natur- und Wildgärten sowie Nutz- und Bauerngärten im Kommen. (Seiten 5 und 6)

Der Umsatz des Garten- und Landschaftsbaus hat im vergangenen Jahr erstmals die 10-Milliarden-Umsatzmarke geknackt. Soviel Umsatz war noch nie, jedenfalls nicht seit der Wiedervereinigung Deutschlands vor 33 Jahren. Sicher haben dazu auch Preissteigerungen in historischem Ausmaß beigetragen. Doch manchen Unternehmen gelang es auch, höhere Preise am Markt durchzusetzen. Vielleicht wird es einige Zeit dauern, bis wir wieder so prächtige Zahlen feiern können. (Seite 7)

Pünktlich zur Eröffnung der Bundesgartenschau in Mannheim sowie der Landesgartenschauen in Freyung, Bad Gandersheim, Balingen und Höxter finden Sie bei uns wieder Überblicks-Beiträge, die Informationen zur Konzeption und zum Bau der neuesten Visitenkarten der grünen Branche geben. Der BUGA-Text stammt von Ina Sperl, Pressechefin der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft, die übrigen Artikel kommen wie gewohnt von den Planern der jeweiligen Veranstaltung. (Seiten 23 bis 59)

Wer die Arbeiten auf einer Baustelle einstellt, um Nachtragsforderungen Nachdruck zu verleihen, kann in eine schwierige Lage geraten. Denn viele Gerichte verlangen von Auftragnehmer und Auftraggeber Kooperation und Einvernehmlichkeit. Wer massiv Druck ausübt, kann eine außerordentliche Vertragskündigung aus wichtigem Grund kassieren. Doch der Auftragnehmer ist nicht wehrlos: So gibt es die Bauhandwerkersicherheit nach § 650f BGB und zeitnahe Abschlagsrechnungen, die auch zum Ziel führen. (Seiten 60 bis 62)

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Frühjahrssaison.

Es grüßt Sie herzlichst,
Ihr Christian Münter

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Ingenieur/-in Landschaftsarchitektur /..., Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen