Liebe Leserinnen und Leser!

Editorial

Editorial

Politischer Dämpfer aus Berlin: Nur ein Jahr, nachdem die Bundesregierung die Förderung von Solargründächern auf den Weg gebracht hat, kommt nun die Rolle rückwärts. Im Etat des Bundesumweltministeriums sind die Fördermaßnahmen "zunächst zurückgestellt" worden. Gleiches gilt für die Maßnahme "Leitbild der wassersensiblen Stadt weiterentwickeln", die als Vorstufe für eine Förderrichtlinie zur Schwammstadt gedacht ist. Die grüne Branche ist schwer enttäuscht. (Seiten 5 und 6)

Trotz schwieriger Wirtschaftslage setzen Private-Equity-Gesellschaften und Unternehmensgruppen ihren Expansionskurs im deutschen GaLaBau fort. Jüngstes Beispiel sind die Zukäufe der Greenovis und der schwedischen Green Landscaping Group. In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben die beiden Firmen bereits drei Fachbetriebe erworben. Falls Sie sich fragen, wer Greenovis ist: Es handelt sich um den neuen Namen der früheren Ringbeck Holding, die sich ein frisches Image gegeben hat. (Seite 6)

Dem Reizthema Schottergärten widmet sich Jonas Renk. In der grünen Branche gibt es zu den leblosen Flächen eigentlich keine zwei Meinungen. Das gilt nicht erst seit der Kampagne "Rettet den Vorgarten", die der BGL 2017 gestartet hat. Renk schlägt allerdings eine Differenzierung zwischen "Schottergärten" und "Steingärten" vor. In seinem Beitrag zeigt er, dass es naturnah gestaltete und vielfältig bepflanzte Steingärten gibt, die mit sterilen Schotterflächen nichts gemein haben. (Seiten 28 bis 36)

Fachanwalt Rainer Schilling beschäftigt sich dieses Mal mit Ausschreibungen, die Unbedenklichkeitsbescheinigungen und Mindestlohnerklärungen fordern. Öffentliche und große private Auftraggeber nutzen sie, um nicht in Haftung zu geraten. In Vertragstexten gibt es deshalb oft Klauseln, die eine Schlusszahlung an die Vorlage solcher Nachweise knüpfen. Das Oberlandesgericht Hamm hat zwar entschieden, dass die meisten dieser Klauseln unwirksam sind. Ein Freibrief für Auftragnehmer ist das jedoch nicht. (Seite 50)

Ich wünsche Ihnen einen umsatzstarken Mai.

Es grüßt Sie herzlichst,
Ihr Hendrik Behnisch

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Bau- und Projektleitung Fachbereich Grünflächen..., Berlin  ansehen
Bachelor Eng. oder Ingenieur (w/m/d)..., Koblenz  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen