HAWK Göttingen wird Fachpartner der Deutschen Baumpflegetage 2023

Arboristik
Gern gesehene Gäste: Nicht nur Prof. Dr. Rolf Kehr ... Fotos: Pro Baum
Arboristik
... und Prof. Dr. Steffen Rust haben die Deutschen Baumpflegetage immer wieder bereichert, auch viele andere Mitarbeiter der HAWK Göttingen lieferten wichtige Impulse. Foto: Pro Baum

Die Hochschule für Angewandte Kunst und Wissenschaft (HAWK) in Göttingen wird im kommenden Jahr Fachpartner der Deutschen Baumpflegetage sein.

Hintergrund der Partnerschaft sind zwei Jubiläen, die sich 2023 ereignen werden: Für Europas größte Baumpflegetagung wird es das dreißigste Jahr in Augsburg sein.

Die HAWK feiert zugleich das 20-jährige Bestehen ihres Studiengangs Arboristik. Vom 25. bis zum 27. April 2023 wird die Partnerschaft in der Fuggerstadt ihren wohlbekannten Schauplatz finden.

Unstrittig ist, dass die HAWK, an der bekannte Professoren wie Rolf Kehr und Steffen Rust lehren, seit Jahren wertvolle Impulse für die Baumpflege-Szene liefert. 2003 startete hier der Hochschul-Studiengang Arboristik, der bis heute bundesweit einzigartig ist.

Seither werden am Standort Göttingen erfolgreich Arboristen ausgebildet. Als Fachpartner der Deutschen Baumpflegetage 2023 wird die HAWK das Tagungsprogramm in Augsburg mitgestalten und mit verschiedenen Fachvorträgen präsent sein.

Das komplette Tagungs- und Veranstaltungsprogramm der Deutschen Baumpflegetage wird zeitnah unter deutsche-baumpflegetage.de einsehbar sein. Der Ticketverkauf startet parallel ebenda.

hb

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Arbeitsgruppenleitung 4/6-4 -Forst- (w/m/d), Siegen  ansehen
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Sachbearbeiter*in Gewässerbau in der Abteilung..., Giessen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen