Nachrichten und Aktuelles

BdB bestätigt Helmut Selders als Präsidenten

Bund deutscher Baumschulen (BdB)
BdB-Präsident Helmut Selders bedankte sich in Berlin beim scheidenden Vizepräsidenten Michael Kutter und verlieh ihm die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes. Foto: BdB

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) hat seinen Präsidenten Helmut Selders im Amt bestätigt. Er wurde auf einer digitalen Mitgliedervertreterversammlung im Juli fast einstimmig, bei einer Enthaltung wiedergewählt. Selders, der seit 2013 BdB-Präsident ist, kündigte an, die Interessen der Baumschulwirtschaft stärker zu positionieren und in die politischen Entscheidungsprozesse einzubringen. Dabei solle an die bereits erfolgreich angepackten Themen angeknüpft werden.

Ebenfalls wiedergewählt wurde Vizepräsident Bernhard von Ehren, der seit 2009 dem BdB-Präsidium angehört. Thorsten Krohn, seit Februar 2021 als beratendes Präsidiumsmitglied bereits dabei, wurde als Nachfolger für den scheidenden Michael Kutter als Vizepräsident gewählt. Krohn ist auch Vorsitzender des BdB-Ausschusses "Landschafts- und Wildgehölze". Kutter trat nicht mehr zur 0Wahl an.

Der BdB-Präsident verlieh ihm die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes und bedankte sich für seine langjährige engagierte Präsidiumstätigkeit. Zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte fanden die Wahlen zum BdB-Präsidium digital statt. Die Mitgliedervertreter konnten ihre Stimme mit einem Online-Voting-Tool abgeben. Der Bund deutscher Baumschulen vertritt rund 1000 Mitgliedsbetriebe. Die Branche kultiviert Gehölze auf aktuell weit über 20.000 ha mit einem jährlichen Produktionswert von über 1 Milliarde Euro. cm/BdB

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekten / Landschaftsarchitektinnen..., Friedberg   ansehen
Landespfleger (m/w/d), Cloppenburg  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen