Schweizer Fachmesse für Garten-, Obst- und Gemüsebau

Othmar Ziswiler

Neuer Geschäftsführer der Schweizer Fachmesse für Garten-, Obst- und Gemüsebau ÖGA ist Othmar Ziswiler. Ernannt wurde er vom Unternehmerverband JardinSuisse, bei dem er bislang als Leiter Gärtnerischer Detailhandel tätig war. Ziswiler tritt die Nachfolge von Josef Poftet an, der Mitte des Jahres in den Ruhestand treten wird.
Personen
Othmar Ziswiler. Foto: ÖGA

Ziswiler kennt die ÖGA seit Jahren, sowohl als Aussteller als auch als Mitarbeiter. Er wohnt mit seiner Familie in der Nähe des Messestandortes Oeschberg, und wird in seiner neuen Funktion tatkräftig durch ein Messesekretariat unterstützt werden.

Die offizielle Staffelstabübergabe erfolgte an der Jahresversammlung der drei ÖGA-Gesellschafter im vergangenen Dezember. Diese sind JardinSuisse, der Kanton Bern sowie die Schweizerische Zentralstelle für Gemüsebau.

Alle drei Gesellschafter hatten sich für eine interne Lösung ausgesprochen. Die nächste ÖGA findet vom 26. bis 28. Juni 2024 statt. Sie wird alle zwei Jahre durchgeführt und richtet sich an den professionellen Garten- und Landschaftsbau, den Gemüse- und Beerenbau, das Öffentliche Grün, den Kommunalbereich und an die Bauwirtschaft. hb/ÖGA

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtnermeister*in bzw. Fachagrarwirt*in / ..., Köln  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Professur (W2) für das Lehrgebiet Wald- und..., Göttingen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen