Walzenstreuautomaten von Gmeiner

Neuer Walzenstreuer für Schmalspurtraktoren

Gmeiner Streumaschinen Kommunaltechnik
Die Streuautomaten der neuen Baureihe Tracon R haben ein Behältervolumen von 200 l Trockenstoff. Foto: Gmeiner

Der Hersteller Gmeiner hat sein umfangreiches Winterdienstsortiment erweitert. Die Baureihe Tracon R steht für hochwertige Walzenstreuautomaten, die speziell für Schmalspurfahrzeuge entwickelt wurden. Bei einem Behältervolumen von 200l können sowohl Salz als auch Splitt in einer Streubreite von 1000 mm ausgebracht werden.

Schon seit längerer Zeit hat der Winterdienstanbieter Gmeiner mit dem Gedanken gespielt, auch Walzenstreuautomaten für Schmalspurgeräteträger in sein umfangreiches Sortiment aufzunehmen. Letztendlich gab ein anstehender Großauftrag aus der Schweiz den entscheidenden Anstoß, mit den Entwicklungsarbeiten zu beginnen.

Der Tracon R hat ein Behältervolumen von 200 Litern

Die Streuautomaten der neuen Baureihe Tracon R haben ein Behältervolumen von 200 l Trockenstoff. Die Behälteröffnung wurde mit 1300 mm etwas breiter als der Rest des Streuautomaten gehalten, um das Beladen zu vereinfachen. Trotz seiner robusten Bauweise konnte das Gewicht mit 135 kg vergleichsweise niedrig gehalten werden. Als Streumaterial kommt handelsübliches Salz, Sand oder Splitt zum Einsatz. Die Streubreiten liegen dank Walzentechnik exakt bei 1 m. Bereits in der Serienausstattung verbaut Gmeiner neben der Förderwalze eine zusätzliche Rührwelle, die das Material kontinuierlich der Förderwalze zuführt und so für eine gleichmäßige Entleerung des Behälters sorgt.

Anbau an Dreipunktaufhängung der Kategorie 1

Die Streumengenverstellung erfolgt über einen seitlich angebrachten Dosierhebel mit Rasterschaltung. Mit diesem Hebel kann die Streumenge den aktuellen Erfordernissen sowie dem verwendeten Streumaterial exakt angepasst werden. Der Antrieb des Streuautomaten erfolgt entweder über die Hydraulikanlage des Trägerfahrzeuges oder über einen rein mechanischen Antrieb, bei dem die Heckzapfwelle den entsprechenden Vortrieb der Förderwalze übernimmt.

Der Streuautomat ist für den Anbau an die Dreipunktaufhängung der Kategorie 1 ausgelegt. Aufgrund der positiven Rückmeldungen denkt man bei Gmeiner inzwischen daran, eine zweite Behälterbreite in das Programm mit aufzunehmen. Gmeiner gehört zur Division Bucher Municipal, einer von fünf Divisionen des Bucher-Konzerns. Das Unternehmen ist ein führender Hersteller von hochwertigen Geräten für den Straßenwinterdienst. Sein Produktprogramm umfasst Streuautomaten und Schneepflüge sowie Steuerungen und Bedienpulte. Gmeiner ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert und hat das Umweltmanagement-System nach DIN EN 14001 erfolgreich eingeführt.

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Ingenieur/-in Landschaftsarchitektur /..., Stuttgart  ansehen
Gärtner (m/w/d) in Vollzeit, zeitlich unbefristet, Mühlacker  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen