Ego

Innovatives Ladesystem und neue Kettensägen

Ego Akku-Kettensägen bewältigen selbst anspruchsvolle Aufgaben und stehen in Sachen Leistungsfähigkeit ihren benzinbetriebenen Kollegen in nichts nach. Zudem arbeiten sie deutlich leiser sowie komplett abgasfrei und sind auch wesentlich bedienfreundlicher im Umgang. Der Einsatz fern jeglicher Steckdose zum Wiederaufladen war bisher jedoch eingeschränkt.
EGO Power Plus Motorsägen
Das neue EGO-PXG Ladesystem, bestehend aus Ladegerät, Drei-Port-Ladeverteilern und mobiler Powerbank, ermöglicht uneingeschränktes Arbeiten. Foto: EGO

Das ändert das neue modulare PGX-Ladesystem. Es besteht aus dem 1.600 Watt starken Ladegerät PGX1600E-H sowie den Drei-Port-Ladeverteilern (PGX3000D) und der mobilen Powerbank (PGX1400PB). Ladeverteiler und Powerbank lassen sich beliebig in Reihe schalten – so können über Nacht bis zu 250 Ah pro Ladegerät geladen werden und insgesamt bis zu 90 Akkus. Wer zusätzlich unterwegs und mobil während des Arbeitseinsatzes fern jeglicher Steckdose laden möchte, nutzt die neue Powerbank mit der 40-Ah-High-Capacity-Batterie (HC2240T). Bis zu 16 handgeführte Akkus können damit vor Ort in kürzester Zeit wieder vollgeladen werden.

So kann selbst Neuheiten-Highlight, die Profi-Kettensäge CSX5000 mit 50-cm-Schwert und Vollmeißelkette ganztägig, beispielsweise zu Fällarbeiten im Stadtpark, eingesetzt werden. Die neue Akkusäge gehört zum besonders robusten Pro-X-Sortiment (mit drei Jahren Garantie für gewerbliche Anwender) und zu einer komplett neuen Sägengeneration. Der leistungsfähige 56V-ARC-Lithium Akku sitzt hier deutlich zentraler und leicht gekippt, nah am Geräteschwerpunkt und sorgt so für eine hervorragende Balance. Der bürstenlose E-Motor liefert nicht nur ein enormes Drehmoment, sondern auch bis zu 30 m/s Kettengeschwindigkeit. Über ein Bedienfeld sowie einem Display am hinteren Griff lassen sich Ladezustand, Ölfüllstand und Kettengeschwindigkeit ablesen beziehungsweise einstellen.

Ebenfalls mit zentral sitzendem, gekipptem Akku sowie mit 50-cm-Garnitur kommt die neue CS2000E in die Verkaufsräume der Händler. Sie gehört zur Professional-Reihe (mit zwei Jahren Garantie für gewerbliche Anwender) und besitzt auch einen extrem leistungsstarken, bürstenlosen E-Antrieb, der die Kette auf bis zu 25 m/s beschleunigt. Wie bei allen Kettensägen des Herstellers sorgen ein Krallenanschlag aus Metall, eine automatische Kettenschmierung sowie eine mechanische und elektronische Kettenbremse für höchste Bedienfreundlichkeit und Sicherheit.

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Maschinist im Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)..., Gladbeck  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen