Junggärtner bieten erneut viele Seminare an

Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) startet mit einem vielfältigen Seminarangebot ins neue Jahr. Für Gärtner aller Fachrichtungen gibt es wieder ein umfangreiches Weiterbildungsangebot.

Der Ausbau des Programmangebotes durch Online-Seminare habe die Reichweite enorm gesteigert und solle auch 2022 fortgesetzt werden, so die Junggärtner. Den Anfang machen Online-Seminare zu den Themen Friedhofsgartenbau und biologischer Pflanzenschutz. Ab April stehen erste Präsenzveranstaltungen auf dem Plan. Dabei sind vor allem bewährte Seminare zur Prüfungsvorbereitung, die durch den Unterrichtsausfall des vergangenen Jahres noch wichtiger geworden sind.

Im Frühjahr beginnen mit einem Workshop zu Trockenmauerbau und Natursteinmauerwerk auch die praktischen Seminare. Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, etwas über eine der frühesten Bautechniken der Gartenbaukultur und ihre ökologischen und ästhetischen Vorzüge zu lernen. Für Auskünfte stehen die Junggärtner unter der Telefonnummer (0 64 01) 91 01 79 oder per E-Mail an info@junggaertner.de zur Verfügung.

cm/AdJ

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Forstingenieur/-in Stadtwaldbetrieb (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Bereichsleitung öffentliches Grün / Friedhöfe..., Schwerin  ansehen
Ingenieur*in oder Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Köln  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen