Marita Protte

Rosen sammeln - Alte Rosen finden und selbst vermehren

Rosenfreunde sind eine besondere Art Gärtner. Sie sind auf der ganzen Welt zu Hause. Große Rosenzüchterdynastien wie Cordes in Europa und Ludwig in Südafrika sind die Väter vieler Arten und Sorten. Aber auch Freizeitgärtner züchten Rosen mit viel Erfolg. In diesem Buch wird Rosenzucht einmal anders angegangen. Viele der alten Rosen sind über die Jahre in Vergessenheit geraten, aber in manchem Garten fristet so manches Schätzchen ein düsteres Dasein. Und hier setzt die Autorin an. Sie versucht Abenteuerlust und Jagdsinn bei den Gärtnern zu wecken und nach alte Rosen zu suchen, sie zu finden und zu vermehren. Das Hobby mit Suchtfaktor ist geboren.

Das Buch hilft, historische Rosen-Pflanzen in Gärten, Parks und Landschaft zu erkennen, Stecklinge zu sammeln und im eigenen Garten zu kultivieren. Es beinhaltet Anleitungen zum Finden, Vermehren und Erhalten. Alle beschriebenen Beispiele alter Sorten sind mit historischen Abbildungen und Fotos der jeweiligen Natura-Rose dargestellt. Die schönsten Rosen-Gruppen werden in Porträts vorgestellt.

Uwe Bienert

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsplaner (m/w/d), Heilbronn  ansehen
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Bau- und Projektleitung Fachbereich Grünflächen..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen