Rüdiger Heining

Foto: Deula/VGL Baden-Württemberg

Neuer Geschäftsführer der Deula Baden-Württemberg in Kirchheim/Teck ist Rüdiger Heining. Der Diplom-Ökonom und Landwirt folgt auf Dr. Georg Haller, der im März den Ruhestand trat. Heining hat berufliche Erfahrungen in Hohenheim, für das Bundeslandwirtschaftsministerium in Osteuropa oder zuletzt im Bereich der Beruflichen Bildung beim Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) gesammelt. Der neue Geschäftsführer will an die bisherigen Erfolge der Deula anknüpfen. "Wir stellen uns den aktuellen Herausforderungen in der Fort-, Aus- und...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2017 .