Gelungene Auftaktveranstaltung

BAHÖ Baumtage nehmen Stadtbäume und Baumsicherheit in den Fokus

Stadtbildprägende Baumpflanzungen standen im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Balder (Beuth Hochschule für Technik Berlin). Foto: BAHÖ

Im Mai fanden erstmals die BAHÖ Baumtage auf dem Gelände der Firmengruppe "Die Nürnberger" in Altdorf bei Nürnberg statt. Die zweitägige Veranstaltung stieß auf reges Interesse bei Baumfachleuten aus Deutschland und dem europäischen Ausland.

ITEG-Treffen im Zeichen der technischen Untersuchungsgeräte

Rund 40 Baumsachverständige nahmen im Rahmen des internationalen Fachtags beim Treffen der Independent Tree Expert Group (ITEG) teil. Das internationale Sachverständigen-Netz besteht inzwischen seit sechs Jahren und verzeichnet stetigen Zuwachs.

Das diesjährige ITEG-Treffen befasste sich mit Neuerungen bei technischen Untersuchungsgeräten wie Resistograph, Arbotom und Arboradix, über die Frank Rinn (Rinntech) ausführlich referierte. Sachverständige aus dem internationalen ITEG-Netzwerk steuerten Vorträge über Wurzel- und Kronenentwicklung im Baumlebenszyklus und zu Risikoanalysen bei. Die im Rahmen von Zugversuchen erhobenen Daten und Ergebnisse eines Feldversuchs zur Prüfung der Festigkeit von Holz stellte Tobias Siegert (SV-Büro Siegert) vor. Die Anwender der Zugversuch-Auswertungssoftware TSE TreeStability Evaluation konnten bei der jährlichen Unterweisung ihre Kenntnisse bei der Auswertung von Zugversuchsdaten vertiefen.

An Baumfachleute aus privaten und kommunalen Betrieben richteten sich die Vorträge am zweiten Veranstaltungstag. Über 50 Teilnehmer hörten neben Frank Rinns Vortrag über Tree Risk Software die Vorträge über moderne, stadtbildprägende Baumpflege (Prof. Balder, Beuth Hochschule für Technik, Berlin), Untersuchungsergebnisse über Baumpflanzungen für die Zukunft (Dr. Schönfeld. Bayer. Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau) und aktuelle Rechtsprechung (Rainer Hilsberg).

Urbane Baumpflege, Baumpflanzung, Recht und Mitarbeitergewinnung

Aspekte des Naturschutzes und Herausforderungen an Baumpfleger im Rahmen des Artenschutzes stellte Dr. Stegner (StegnerPlan) vor. Danach erläuterte Gerhard v. Radetzky neue spielerische Wege der Weiterbildung. Albrecht Bühler stellte schließlich Ansatzpunkte für eine höhere Arbeitgeber-Attraktivität vor und zeigte Wege auf, wie Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter für sich gewinnen können.

Als Veranstalter zog BAHÖ-Präsident Bodo Siegert eine rundum positive Bilanz: "Die BAHÖ Baumtage waren mit hochkarätigen Referenten besetzt. Dass wir damit bei unseren Teilnehmern voll ins Schwarze getroffen haben, zeigt das positive Feedback zur Veranstaltung. Einen gelungeneren Einstand der BAHÖ Baumtage hätten wir uns nicht wünschen können."

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2017 .

ProBaum Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=666&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=5&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=666&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=666&no_cache=1