Befragung zum Pflanzenschutzmitteleinsatz gestartet

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) unterstützt die Befragung ihrer Mitglieder im Rahmen einer Studie zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Dabei geht es um den Arbeits- und Anwenderschutz sowie den Schutz unbeteiligter Dritter. Die Recherche wurde vom Bundeslandwirtschaftsministerium in Auftrag gegeben.

"Wir bitten unsere versicherten Unternehmer, die Pflanzenschutzmittel einsetzen, an der Befragung teilzunehmen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für einen besseren Arbeitsschutz", so der Appell von Bernd Schulte-Lohmöller, Vorsitzender des SVLFG-Präventionsausschusses. Die bundesweite Befragung ist Teil des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (NAP). Zielgruppen sind Unternehmen der Landwirtschaft und des Gartenbaus sowie Betriebe des Landschaftsbaus, die Pflanzenschutzmittel anwenden.

Anhand der erhobenen Daten soll die aktuelle Situation im Einsatz von Pflanzenschutzmitteln beschrieben werden, um daraus gegebenenfalls weiteren Handlungsbedarf abzuleiten. Ziel ist es, den Schutz für Anwender und für unbeteiligte Dritte, zum Beispiel für Anwohner oder Spaziergänger, zu verbessern. Mit der Durchführung wurde die Agrifood Management & Strategy GmbH, eine Ausgründung der Universität Göttingen, beauftragt. SVLFG

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekt/-in (w/m/d), Wiesbaden  ansehen
Ingenieur*in oder Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Köln  ansehen
Landespfleger (m/w/d), Cloppenburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen