Bürokratieabbau:

Pflanzen-Töpfe künftig keine Verpackung mehr?

Das Europäische Parlament hat in erster Lesung dem Entwurf einer neuen Verpackungsverordnung zugestimmt. Pflanzen-Töpfe werden darin nicht mehr als Verpackung, sondern als Produktionsmittel definiert. Baumschulen müssten ihre Töpfe dann nicht mehr kostenpflichtig lizenzieren.
Bürokratie Europäische Union
Geht es nach dem Europäischen Parlament, sind Pflanzen-Töpfe künftig Produktionsmittel und damit nicht mehr kostenpflichtig zu lizensieren. Foto: w.r.wagner, pixelio.de

"Wenn auch der EU-Rat dieser Änderung zustimmt, wäre das nicht nur eine Kostenersparnis für unsere Mitgliedsbetriebe, dies würde auch den gewaltigen Bürokratieaufwand für die Betriebe deutlich reduzieren", erläuterte BdB-Hauptgeschäftsführer Markus Guhl. "Denn sie müssen schon ab der ersten verkauften Pflanze die Töpfe zählen und wiegen." Die Lobbyarbeit auf europäischer Ebene über den europäischen Baumschulverband, European Nurserystock Association (ENA), zahle sich aus.

Auf nationaler Ebene habe der BdB versucht, eine Bagatellgrenze gelten zu lassen, wie in anderen EU-Mitgliedsländern auch. Das habe allerdings keine Mehrheit im Bundesrat und auch nicht in der Entbürokratisierungskommission der Bundesregierung bekommen. Wie sich der Rat im europäischen Trilog positionieren werde, bleibe abzuwarten, sagte Guhl.

In Deutschland wurde das Verpackungsgesetz zuletzt durch eine Novellierung am 1. Januar 2022 novelliert. Danach gelten Pflanztöpfe, die ausschließlich zum Transport genutzt werden als Verpackung und müssen kostenpflichtig lizensiert werden. Anders als beispielsweise in den Niederlanden, gibt es in Deutschland keine Bagatellgrenze für Verpackungen unter 50.000 kg pro Jahr. cm/BdB

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in (m/w/d) Fachrichtung..., Bruchsal  ansehen
Projektleiter*in (m/w/d) gesucht!, Gronau-Epe  ansehen
Garten- und Landschaftsbauer*in (m/w/d) , Mannheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen