Rasentraktor vereint Leistungskraft und Komfort für den Fahrer

Der W-216 K zeichnet sich unter anderem durch Robustheit, kompakte Maße und einen starken Kawasaki Motor aus. Foto: Echo Motorgeräte

Der W-216K von Echo Motorgeräte ist durch seinen Stahlrahmen sowie die gusseiserne Vorderachse ein besonders robuster Rasentraktor. Er eignet sich durch die Ausstattung mit Wiesenmulchmähwerk und Ackerstollenbereifung auf den Antriebsrädern sehr gut für die Wiesenpflege. Das Mähwerk mäht höhere Gräser, Dornengestrüpp, Brennnesseln sowie Unkraut und verwandelt diese in feinsten Mulch.

Für die Kraft sorgt ein 2-Zylinder-Kawasaki-Motor der FR-Serie. Der Traktor verfügt über ein hydrostatisches Getriebe sowie einen Hinterachsantrieb. Auch der Komfort für den Fahrer wird beim W-216K groß geschrieben: der Aufstieg erfolgt mühelos, der Sitz ist komfortabel, die Lenkung leichtgängig. Außerdem lässt sich die Vorwärts- und Rückwärtsgeschwindigkeit über die Fahrpedale stufenlos regulieren. Ein weiteres Plus: Der Fahrer hat durch das Bedienerinformationssystem alle wichtigen Infos sofort im Blick. Das System gibt Auskunft über Betriebsstunden, die Ein-/Ausschaltung des Mähwerks und der Rasenpflegemaschine.

Durch die kompakten Maße von 177 x 98,3 x 113 cm passt der Traktor auf nahezu jeden gängigen Anhänger. Trotz der starken Leistung von 9,7 kw bei 3000 l/min ist der Mähvorgang sehr geräuscharm.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=100++99&no_cache=1