Weltpremiere

Akku-Rasenmäher: Sensor passt Messerdrehzahl an Vegetationsdichte an

Bis zu 5 Std. – oder 5000 m² – powert der Pellenc ULiB 1500-Akku, der zu Arbeitsbeginn einfach auf den Rasion 2 Easy und den Rasion 2 Smart aufgesteckt wird. Foto: Pellenc

Mit zwei neuen Akku-Rasenmähermodellen bietet Pellenc jetzt noch bessere Möglichkeiten zur emissionsfreien, wirtschaftlichen und professionellen Grünpflege. Ihre Weltpremiere feierten Rasion 2 Easy und Rasion 2 Smart auf der diesjährigen demopark.

Mit optimierter Technologie erreichen Rasion 2 Easy und Rasion 2 Smart ein neues Level an Arbeitskomfort und Produktivität. Und das völlig emissionsfrei: Bei äquivalenter Leistungsfähigkeit im Vergleich zu Geräten mit Verbrennungsmotor sind die Maschinen außergewöhnlich leise und stoßen kein CO²2 aus. Gerade bei der Pflege von Grünflächen in Wohngebieten, an Schulen oder Seniorenwohnheimen kann Rasion 2 beim Umgang mit Auflagen und Sperrzeiten helfen.

Bis zu 5 Std. - oder 5000 m - powert der Pellenc ULiB 1500-Akku, der zu Arbeitsbeginn einfach aufgesteckt wird. Das genügt sogar für einen ganzen Arbeitstag mit in der Regel wechselnden Einsatzorten. Mit 60 cm Schnittbreite ist höchste Produktivität garantiert. Die gegenläufigen Doppelmesser ergeben einen gleichmäßigen Rasenschnitt. Beim Modell Smart passt der patentierte ICC-Infrarot-Sensor die Messerdrehzahl bis zu 5000 U/min an die Vegetationsdichte an. Und mit dem zentralen, großzügig dimensionierten Auswurfkanal mit automatischer Auswurfreinigung gehören die Zeiten, als Grasschnitt verklumpte, endgültig der Vergangenheit an. In der Handhabe ist Rasion 2 angenehm unauffällig.

Mit dem neuen Hinterrad-Direktantrieb mit Brushless-Motor führt man den selbstfahrenden Mäher mühelos durchs Gelände, während die freilaufenden Vorderräder mit Zero-Turn-Funktion über eine automatische Geradeauslauf-Hilfe verfügen und so bei trotz leichter Lenkbarkeit eine stabile Mähführung und gerade Linien auch am Hang gewährleisten. Die mit unter 30 kg sehr leichte Maschine hinterlässt keine Radspuren auf dem Grün und kann für Mulchen und normales Mähen gleichermaßen eingesetzt werden.

Mit nur 0,7 m/s² weist Rasion 2 zudem einen extrem niedrigen Schwingungswert auf. Das bislang schweißtreibende Rasenmähen wird damit fast zum Spaziergang im Grünen. Rasion 2 Smart zeichnet sich aus durch intelligente Steuerung: Über das smarte LCD-Bediendisplay am einarmigen Steuerungsbügel werden Schnitthöhe, Fahrgeschwindigkeit und Messerdrehzahl angezeigt. Am bequemen Führungsbügel des Modell Easy werden diese Parameter manuell eingestellt; optional ist die ICC-Sensorik als Sonderausstattung erhältlich. Für alle neu beim Fachhändler gekauften Akkus bürgt der Hersteller mit einer 3-Jahres-Garantie auch im intensiven gewerblichen Einsatz. Dazu besteht zusätzlich die Option auf ein weiteres Jahr Garantieverlängerung gegen Gebühr.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2019 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=100&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=100&no_cache=1