Nachrichten und Aktuelles

Bahn investiert mehr Geld in Vegetationskontrolle

Foto: Fotolia

Die Bahn hat ihre Ankündigung einer besseren Vegetationskontrolle an den Gleisen konkretisiert. Wie eine Unternehmenssprecherin mitteilte, sollen zur Ausweitung von Forstarbeiten entlang der Hauptstrecken, jährlich 25 Mio. Euro mehr zur Verfügung stehen. Der entsprechende Haushaltsposten wird zunächst für fünf Jahre von 100 Mio. Euro auf 125 Mio. Euro aufgestockt. Außerdem sollen 150 neue Mitarbeiter für das Vegetationsmanagement eingestellt werden, darunter auch Förster.Ende November hatte Bahnchef Richard Lutz hatte den Bahnkunden in einem...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2018 .