GaLaBau 2018

Entwässerungstechnik: Rostdesign mit floraler Optik

Das Unternehmen bietet derzeit eine Auswahl von sieben verschiedenen Varianten an. Daneben gibt es klassisches Rostdesign. Foto: Mertens

Mertens Entwässerungstechnik zeigt auf der GaLaBau sein Hofablauf System sowie Schachtabdeckungen, die speziell für den Pflasterbau und Garten-und Landschaftsbau entwickelt worden sind. Das Hofablauf System "der neuen Generation" ermöglicht beim Einbau eine Zeitersparnis von rund 1,5 Stunden, da die Aufsätze verschiebesicher, drehbar und in Höhe und Neigung veränderbar sind. Zeitaufwendiges Einmessen entfällt sowie das zeitraubende Knacken oder Schneiden von Anschlusssteinen, da die Aufsätze einfach zur Fuge gedreht werden. Das Unternehmen bietet derzeit eine Auswahl von sieben verschiedenen Varianten an: Pult- und rinnenförmig, eckig und rund, aus Beton und Polymerbeton, von der Klasse A15kN bis zur Klasse C250kN. Daneben gibt es klassisches Rostdesign in floraler Optik und sogar einen Aufsatz mit Schlitzentwässerung. Für besonders flachen Einbau eignen sich die Aufsätze der Klassen B125 und C250 sogar zum Vertikaleinbau, da ihre Rahmen über Gussrohrstutzen in DN150 verfügen.

Mit einem Gesamtgewicht zwischen 24 kg und 37 kg und den kompakten Maßen von rund 25x25x35 cm eigenen sich die Mertens Hofabläufe für nahezu alle Einsatzbereiche.

Neben zwei auspflasterbaren Abdeckungen gibt es auch zwei Versionen aus Duktilguss in der Kl. B125 und eine in der Klasse D400 nach EN124. Die nur rund 80 kg leichte "Tapa" beinhaltet neben einem Scharnier, einem Schnellverschluss und einer dämpfenden Einlage, auch ein ganz spezielles Feature: verschließbare Lüftungsöffnungen. So können über die Wintermonate Kanalstränge teilweise vor Streugut geschützt werden und bei Stadtfesten verschließt man die Abdeckungen, um lästige Gerüche zu unterbinden.

Das Unternehmen bietet auch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und graviert seine Abdeckungen mit Motiven, Namen, Logos, Strichcodes und QR-Codes, die wichtige oder interessante Informationen enthalten können. Für sämtliche Layouts ist ein diplomierter Künstler verantwortlich.

> Halle 3, Stand 3-337c

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2018 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=145&no_cache=1