HLNUG: Neues Online-Tool zur Klimabaum-Auswahl einsatzbereit

Planungstools Parkbäume
Straßenbäume im Stress: Ein neues Online-Tool zu Stadtgrün im Klimawandel unterstützt bei kommunalen Planungen und Bauvorhaben. Foto: BDB

Das Fachzentrum Klimawandel und Anpassung im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat ein interaktives und anwenderfreundliches Online-Tool zu Stadtgrün im Klimawandel entwickelt. Es dient als fachliche Unterstützung und Entscheidungshilfe bei kommunalen Planungen und Bauvorhaben.

Derzeit besteht das Tool aus zwei Modulen: Neben dem Modul "Klimaresiliente Baumarten finden" werden im Modul "Antworten, Informationen, Handlungshilfen" eine Vielzahl an praktischen Tipps und Hinweisen zur Pflanzung, Pflege und dem Nutzen von Bäumen gegeben.

"Der Klimawandel macht auch vor den Stadtbäumen nicht halt: In unseren Städten ist deutlich zu sehen, dass viele der bisher verwendeten Baumarten die enorme Hitze und Trockenheit über kurz oder lang nicht überleben werden," so HLNUG-Präsident Prof. Dr. Thomas Schmid. "Mit einem möglichst vielfältigen Baumbestand in den Städten können Kommunen den Herausforderungen des Klimawandels besser begegnen und in der Stadtentwicklung langfristig erfolgreich sein - dabei wollen wir sie unterstützen."

Auf der Basis bestehender, fachlich fundierter Baumlisten, die klimaresiliente Baumarten empfehlen, wurden rund 180 Baumarten im Online-Tool zusammengeführt. Neben heimischen Arten, die sich auch unter neuen Bedingungen bewähren konnten, beinhaltet das Tool erprobte Arten aus anderen klimatischen Regionen, die bereits aufgrund ihrer Herkunft an extremere Bedingungen angepasst sind.

Mit Filterfunktionen können die für den geplanten Pflanzort spezifischen Standort- und Wuchseigenschaften ausgewählt und eine Liste an geeigneten Bäumen generiert werden. Als filterbare Merkmale stehen über 30 Kriterien zur Verfügung wie zum Beispiel Hitze- und Trockenheitsverträglichkeit, Wuchshöhe, Kronendurchmesser oder Giftigkeit. Die Liste der geeigneten Baumarten kann dann als PDF-Datei oder Ausdruck für die weitere Planung oder Beratung in der nächsten Baumschule verwendet werden.

Ob für die Planung von Straßenbegleitgrün, die Neuanlage eines Ortsplatzes oder Schulhofes, aber auch bei der Erstellung von Fachbeiträgen und Baumlisten zur Bauleitplanung kann das Tool des Fachzentrums Klimawandel und Anpassung hilfreich sein. Dazu haben auch die in der Beratungsgruppe beteiligten Kommunen wertvolles Wissen aus der Praxis in das Tool einfließen lassen. Ein weiteres Modul zu Bauwerksbegrünung, das die Auswahl von passender Dach- und Fassadenbegrünung unterstützt, ist in Arbeit.

ILa/HLNUG

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Gärtner (w/m/d) für den Betriebshof, Starnberg  ansehen
Landschaftsarchitekten / Landschaftsarchitektinnen..., Friedberg   ansehen
Bereichsleitung öffentliches Grün / Friedhöfe..., Schwerin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen