IAKS Deutschland kritisiert Aus für "Investitionspakt Sportstätten"

Förderprogramme Sportplatzbau
Deutschlands IAKS-Vorsitzender Prof. Dr. Robin Kähler fordert eine Anpassung der Sportstätten an energetische Standards und geänderte Bedürfnisse. Foto: IAKS Deutschland

Scharfe Kritik am Aus des Förderprogramms "Investitionspakt Sportstätten" hat der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Robin Kähler, Vorsitzender der deutschen Sektion der International Association for Sports and Leisure Facilities (IAKS), im Sportausschuss des Deutschen Bundestags geübt. Mit dem Wegfall von 270 Millionen Euro aus dem "Investitionspakt Sportstätten" für die Jahre 2023 und 2024 erleide der Sport einen herben Rückschlag. "Nur wenn wir eine attraktive und bezahlbare öffentliche Infrastruktur zur Verfügung stellen, können wir Menschen in Bewegung bringen und die positiven gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen von Sport entfalten sich," sagte Kähler. Deutschland müsse seine öffentlichen Sportstätten und Bewegungsräume dringend an energetische Standards, aber auch an die geänderten Bedürfnisse der Menschen anpassen. Der technische Zustand vieler Anlagen sei veraltet und eine energetische Sanierung mit einem anschließenden Energiemonitoring zwingend notwendig.

Kähler forderte zugleich einen völlig neuen Ansatz bei der Sportstättenförderung. Neue große Spezialsportstätten werden laut Kähler in Deutschland nicht mehr benötigt. "Wir brauchen Sporträume für die Bevölkerung. Und zwar quartiersnah und schulortnah, um die Bildung und die Gesundheit der Menschen in den Quartieren zu stützen." Gerade in verdichteten Kommunen sei es wichtig, Freiräume zur Verfügung zu stellen, in denen sich die Menschen bewegen können. Offene Parks seien wichtiger als nicht am Bedarf orientierte oder am falschen Platz befindliche Sportstätten. cm/IAKS/Heute im Bundestag

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Planer*in im Sachgebiet Friedhofsentwicklung und..., München  ansehen
Sachgebietsleitung Friedhofsentwicklung und..., München  ansehen
Ingenieur/-in Landschaftsarchitektur /..., Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen