Mädchen-Zukunftstag

Am 27. April ist wieder Girls’Day

Am 27. April startet wieder der Girls'Day. Die bundesweite Berufsorientierungsveranstaltung findet zum 22-sten Mal statt. Sie soll Mädchen der Klassen 5 bis 10 helfen, die einmal in typische "Männerberufe" hineinschnuppern wollen. Wer will, kann sein Unternehmen noch bis zum 20. April auf girls-day.de eintragen.
Girls Day Nachwuchsförderung
Die Wirkstudie zum Girls'Day belegt, dass 68 der teilnehmenden Mädchen fanden, sie hätten Tätigkeiten oder einen Beruf kennengelernt, der sie interessiere. Grafik: Girls'Day

Die aktuelle Wirkungsstudie zum Girls'Day 2022 zeigt das Potenzial der Veranstaltung.

Nach dem Aktionstag fanden 68 Prozent der teilnehmenden Mädchen, sie hätten Tätigkeiten oder einen Beruf kennengelernt, der sie interessiere. 42 Prozent der Teilnehmerinnen hatten Lust, an dem Arbeitsplatz, den sie kennengelernt hatten, später ein Praktikum oder eine Ausbildung zu beginnen. "Diesen ersten Impuls sollten Unternehmen und Institutionen aufgreifen", sagt Romy Stühmeier, Leiterin der Bundeskoordinierungsstelle des Girls'Day: "Sie müssen die Chance nutzen und mit den potenziellen Fachkräften von Morgen in Kontakt bleiben."

Die Aktionstage sind das weltweit größte Programm zur beruflichen Orientierung, das den Gedanken einer Berufs- und Studienwahl frei von Rollenklischees fördert und individuelle Erfahrungsräume schafft. Schülerinnen ab Klasse 5 besuchen Betriebe oder Hochschulen, treffen auf Vorbilder in Berufen, die ihnen Mut machen, die Vielfalt der Berufswelt für sich zu entdecken. Unternehmensfragen werden telefonisch unter (0521) 73 57 oder per E-Mail unter info@girls-day.de beantwortet. cm/Girls'Day

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Ingenieur/-in Planung, Neubau, Pflege –..., Berlin  ansehen
Stellvertretende Abteilungsleitung (m/w/d) für den..., Neu-Ulm  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen