VGL NRW

Film-Reihe soll Frauen für den GaLaBau begeistern

VGL Nordrhein-Westfalen Fachkräftesicherung
Mit der Social-Media-Reihe "Macherin . . . Frauen im GaLaBau" möchte der VGL Nordrhein-Westfalen gezielt Frauen ansprechen und für den Beruf begeistern. Foto: VGL Nordrhein-Westfalen

Der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Nordrhein-Westfalen startet die neue Social-Media-Reihe: "Macherin . . . Frauen im GaLaBau". Die zweimal wöchentlich erscheinenden Videos richten sich gezielt an Frauen und geben einen authentischen Einblick in den Berufsalltag der Landschaftsgärtnerin. Die Filme beleuchten zudem die Zukunftsrelevanz der GaLaBau-Branche.

In der Berufswelt zeigt sich, wie wirkungsstark Geschlechterstereotypen nach wie vor sind. Viele Mädchen und junge Frauen werden durch Vorurteile, soziale Normen und Erwartungen in ihrer Ausbildungs- und Berufswahl eingeschränkt. "Mit den kurzen Videos wollen wir dagegenwirken. Unser Interesse ist es, Frauen in einem hauptsächlich von Männern dominierten Beruf sichtbarer zu machen und ihnen Mut zuzusprechen, dass sie ihren Wünschen bei der Berufswahl nachgehen und sich nicht von gesellschaftlichen Rollenverteilungen beirren lassen. Deshalb sind wir auch Mitglied bei der von der Bundesregierung ins Leben gerufenen "Initiative Klischeefrei", so Jan Flintrop, VGL-Referent für Nachwuchswerbung.

Im Mittelpunkt der Film-Reihe stehen die zwei Landschaftsgärtnerinnen Anja Leiting von der Garten Grandiflora GmbH in Bottrop und Sina Krille von der Rocholl Garten-, Landschafts-, Sportplatz- und Tiefbau GmbH in Krefeld. Über die Anfrage zur Mitwirkung an dem Projekt mussten beide Frauen nicht groß nachdenken. "Mir macht es Spaß, anderen Menschen den Beruf näherzubringen und ich habe ein persönliches Interesse daran, einen Einblick in meine Arbeit zu geben", erklärt sich die Ingenieurin Anja Leiting. Über die Ausbildung berichten und die unterschiedlichen Facetten des Garten- und Landschaftsbaus transparent machen - das ist auch für Berufskollegin Sina Krille nichts Neues, denn auf ihrem Social Media-Blog berichtet sie täglich von ihren Tätigkeiten auf der Baustelle.

Wer gespannt ist, was die beiden "Macherinnen" zu erzählen haben, der findet die Reels auf den Instagram-Kanälen @meingrünesnrw und @vgl_nrw sowie dem Facebook-Kanal @Verband Galabau NRW. Neue Videos werden jeweils montags und mittwochs veröffentlicht. Zum Ende der Reihe am 15. März werden zwei Gesamtfilme auf dem YouTube-Kanal des VGL NRW freigeschaltet.

ILa/VGL Nordrhein-Westfalen

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Meister / Techniker Garten- und Landschaftsbau..., Elmshorn  ansehen
Gärtnermeisters / Technikers (m/w/d) als..., Baden Baden  ansehen
Garten- und Landschaftsbauer*in (m/w/d) , Mannheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen