Radlader kommen mit bis zu 2x 40-Grad-Lenkeinschlag um jede Kurve

Dank Allradlenkung und des ungeteilten Rahmens verfügen die Kramer Radlader über eine enorme Wendigkeit. Foto: Kramer

Die allradgelenkten Radlader der Marke Kramer sind nach Unternehmensangaben sehr bodenschonend, was besonders im GaLaBau ein großer Vorteil ist. Auf den oftmals engen Baustellen kommen die Vorteile der Allradlenkung und des ungeteilten Rahmens erst richtig zur Geltung: Die Wendigkeit der Maschinen ist hervorragend. Mit bis zu 2x 40°-Lenkeinschlag kommen sie um jede Kurve. Zudem ist die Standsicherheit durch den ungeteilten Rahmen stark ausgeprägt. Selbst in Kurvenfahrt bleibt das Fahrzeug stabil und kann die gleiche Last transportieren, wie in Geradeausfahrt. Außerdem sind die Kramer Radlader sehr kompakt gebaut und können somit sehr einfach transportiert werden, gleichzeitig aber auch schmale Wege problemlos passieren.

Bekannt sind die Kramer Radlader zudem für ihren hydraulischen Schnellwechsler, der seit mehr als 40 Jahren die gleichen Aufnahmepunkte hat. So können alle Anbaugeräte auch an Nachfolgemodellen genutzt werden. Dies ist gerade bei Spezialanbaugeräten, wie Kehrmaschine, Planierbalken oder Baumversetzgerät wichtig, da diese in der Anschaffung meist sehr teuer sind und somit so häufig wie möglich genutzt werden müssen. Besonders die Modelle in der 0,55 bis 0,65-m³-Klasse sind sehr gut für den GaLaBau geeignet. Hervorzuheben ist hier der erste allradgelenkte elektrische Radlader 5055e. Leistungsparameter, Geländegängigkeit und Bedienkomfort entsprechen dem konventionellen Modell. Dank der Stapelnutzlast von 1750 kg ist der Radlader vielseitig einsetzbar: Der Transport von Steinpaletten beispielsweise ist kein Problem. Der eRadlader 5055e macht es möglich, völlig emissionsfrei zu arbeiten. Einsätze im Innenbereich sind kein Problem mehr und sowohl Anwender als auch die Umwelt werden durch die Emissionsfreiheit und den äußerst geringen Geräuschpegel geschont.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2019 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++169&no_cache=1