Bema erreicht Jurystufe beim Großen Preis des Mittelstandes 2017

Foto: bema

Die bema GmbH Maschinenfabrik, Entwickler und Hersteller von Kehrmaschinen, Schneeschildern und Sonderbaulösungen, hat beim diesjährigen Großen Preis des Mittelstandes die Jurystufe erreicht. Es ist bereits das dritte Mal in Folge, dass das bema beim bedeutendsten deutschen Wirtschaftswettbewerb gelungen ist.Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon über mehrere Jahre anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte "Große Preis des Mittelstandes". Der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2017 .