"Fort- und Weiterbildung in der Sportplatzpflege"

von

Foto: Deula Rheinland

Bei vielen Sportanlagen ist die Pflege vor allem auf die Rasenspielfelder ausgerichtet. Zudem sind oft auch Tennenplätze und immer häufiger auch Kunststoffrasenplätze mit zu betreuen. Die zunehmenden Ansprüche der Nutzer und der ständig steigende Kostendruck machen eine spezielle berufliche Fortbildung für die Pflegeverantwortlichen sowie die Mitarbeiter zur Sicherung der Sportplatzqualität, besonders bei Rasensportflächen, unerlässlich.Für alle Mitarbeiter, die im Bereich der Sportplatzpflege tätig sind gilt es, das bestmögliche Know-how...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=316++260++98++96++192&no_cache=1