40. Auflage der Weltleitmesse des Gartenbaus

IPM Essen registrierte rund 36.000 Fachbesucher

Die Internationale Pflanzenmesse IPM Essen schreibt weiter Geschichte: Trotz eines bundesweiten Bahnstreiks kamen rund 36.000 Fachbesucher vom 23. bis 26. Januar in die Messe Essen, um sich bei 1403 ausstellenden Unternehmen aus 43 Ländern über Neuheiten in den Ausstellungsbereichen Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung zu informieren und zu ordern.
Gartenbau Grüne Messen und Veranstaltungen
Großes Interesse hatten die Besucher an klimaresilienten und biodiversitätsfördernden Pflanzen. Die Rundgänge zu Klimabäumen waren sehr gut besucht. Foto: Messe Essen

Die 40. Auflage der Weltleitmesse des Gartenbaus zeichnete sich erneut vor allem durch eine auffällig hohe Qualität des Fachpublikums aus. Großes Interesse galt klimaresilienten und biodiversitätsfördernden Pflanzen sowie Innovationen für die ressourcenschonende Produktion. Insgesamt bewerteten die Fachbesucher das Angebot der IPM als sehr positiv. 87 Prozent vergaben die Noten eins bis drei. 91 Prozent würden einen Besuch weiterempfehlen.

Der Anteil an Fachbesuchern mit Einkaufs- und Beschaffungskompetenzen im eigenen Unternehmen lag bei 71 Prozent. Im vergangenen Jahr lag der Wert noch bei 66 Prozent. Rund 30 Prozent der Besucher bestellten während der Messe. Über 60 Prozent planen, im Nachgang Käufe zu tätigen. Auf der Liste der Einkäufer standen vor allem neue und innovative Pflanzenzüchtungen. Im Trend liegen klimaresiliente Gattungen, die sowohl Starkregen als auch Hitze vertragen. Die Rundgänge zu Klimabäumen und insektenfreundlichen Stauden waren sehr gut besucht. IPM Essen

NL-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachkraft für Artenschutz von Stadtbäumen (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Stellvertretende Abteilungsleitung (m/w/d) für den..., Neu-Ulm  ansehen
Fachkraft (m/w/d) für Naturschutz und Ökologie, Heilbronn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Redaktions-Newsletter

Aktuelle GaLaBau Nachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen