Maschinen, Stoffe, Verfahren

Leistungsstarker Mobilbagger mit feinfühliger Hydraulik

Mobilbagger Hyundai HW180 im Einsatz bei der Erneuerung eines 2500 m langen Hauptkanals in Minderoffingen. Dort verdichtete er mit einem Anbau-Rüttler einen frisch verfüllten Graben. Foto: Hyundai/OB

Im vergangenen Jahr wurde der blaue Hyundai HW 180 Mobilbagger mit Verstellausleger, Oilquick-Schnellwechsler und Pratzen-/Schildabstützung in Minderoffingen, südlich von Dinkelsbühl, bei einer umfassenden Sanierung des Haupt-Abwasserkanals aus den 60er-Jahren und der angrenzenden Hausanschlüsse mit einer Länge von 2500 m eingesetzt.

Ausgeschrieben waren die Erneuerung von Kanalisationsanlagen, Kanalrohren, Sammlern und Überleitungen. Damit einhergingen die Auswechselung und Vergrößerung der Kanalquerschnitte. Rohre und Schächte wurden in Stahlbeton ausgeführt. Zusätzlich sind 32 Hausanschlüsse ausgewechselt worden. Das Auftragsvolumen umfasste netto 1 Millionen Euro. Neureiter ist seit den 1890er-Jahren als Bauunternehmen im Familienbesitz.

In sechster Generation führt die Firma Tief- und Hochbauarbeiten sowie Putzarbeiten aus. Weitere Bereiche sind Baustellenlogistik, Baustoffhandel und Bodenaufbereitung. Geschäftsführer Xaver Neureiter ist seit 2009 im Unternehmen aktiv. Er sieht sein Unternehmen als Spezialist im kommunalen Kanalbau und hat aufgrund von Kanalaustauschaufgaben auf kommunaler Ebene seit 2017 volle Auftragsbücher. Das von ihm, seinem Vater und seinem Onkel geleitete Unternehmen ist in einem Radius von rund 60 km rund um den Firmensitz aktiv. Zum sehr umfassenden Maschinenpark gehören elf Bagger.

Seit Mai 2020 ist der in RAL 5015 lackierte 127 kW starke und 17,8 t schwere Mobilbagger nun im Einsatz. Auf der Kanalbaustelle war er ein wichtiger Helfer. Zunächst beim Freilegen der Bestandskanäle, beim Verfüllen mit und bei der Beladung der Lkw beim Rückverfüllen. Denn das Ausbaumaterial wurde außerhalb von Minderoffingen gelagert und so pendelte der Hyundai HW180 ständig zwischen Kanalbaustelle und Erd-Lagerplatz.

Bei Neureiter bedienen feste Fahrer die Großgeräte. Das erhöht die Verfügbarkeit und bietet die Garantie, dass die Fahrer mit der komplexen Technik bestens vertraut sind. Bis zu drei Kolonnen sind im Tiefbau im Einsatz und arbeiten parallel an verschiedenen Baustellen. Die Maschinen sind zwischen 800 und 1200 Arbeitsstunden in Betrieb. Neureiter nutzt das serienmäßige HiMate-Maschinen-Managementsystem von Hyundai, um sich über Leistungsdaten, Verbräuche und technischen Zustand der Maschine zu informieren. Seinen Fahrern gefällt besonders die feinfühlige Hydraulik des Hyundai HW 180 Mobilbaggers sowie die leise und gut ausgestattete Fahrerkabine.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++210&no_cache=1

Baumpfleger (d/m/w), Celle  ansehen
Tarifbeschäftigte/-r, Ingenieur/-in Planung,..., Berlin  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim, Holzminden,...  ansehen
Landschaftsgärtner/in, ausgebildete Handwerker/in..., Italien  ansehen
Dipl. Ing. /Techniker Garten- und Landschaftsbau..., Weingarten  ansehen
Abteilungsleiter*in (m/w/d) Freiraummanagement für..., München  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++210&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166++210&no_cache=1